Auch am heutigen dritten Advent ist der Weihnachtsmarkt geöffnet und wartet mit vielen Überraschungen auf.

Ab 10 Uhr beginnt in der Kirche der Adventsgottesdienst. Dieser wird durch das malerische Glockengeläut eröffnet. Um 11 Uhr eröffnet dann der Weihnachtsmarkt. Als besondere Attraktion sind diesmal viele Kunsthandwerker aus den Nachbargemeinden vertreten und geben einen Einblick in ihre Arbeit.

Wer immer noch keinen Weihnachtsbaum besitzt, kann auch wieder mit Förster Grünrock zum Weihnachtsbaumschlagen in den Wald fahren. Ab 12 Uhr startet eine festlich geschmückte Pferdekutsche.

Ebenfalls ab 12 Uhr startet der Spanferkelanschnitt vom Bärenwirt. Diesmal am Spieß: ein original Waldesruher Sattelschwein, eine uralte Haustierrasse.

Für die Kinder gibt es ab 15 Uhr ein weihnachtliches Kasperletheater und alle Erwachsenen können sich bei Glühwein und festlicher Adventsmusik mit den Waldesruher Jagdhornbläser entspannen. Ab 18 Uhr findet ein Posaunenkonzert bei Kerzenlicht und Glühwein statt. Dabei singen verschiedene Chöre weihnachtliche Volkslieder.