Willkommen zurück!

Auch wenn es draussen gefühlt noch lange nicht so aussieht: es wird Frühling! Ein Beweis dafür sind die vielen Heimkehrer, die nun schon wieder da sind.

Seien es die Kurzstreckenzieher wie die Stare, die Buchfinken oder die Singdrosseln oder aber die Graugänse, die hier an den Weserwiesen im Güterverkehrszentrum eine Rast einlegen.

Die Graugans ist der wilde Vorfahr unserer heutigen Hausgans. Die Paare bleiben sich ihr Leben lang treu. Jetzt im Frühjahr finden sie auf den Weiden das erste frische Gras zur Äsung und es können schon vereinzelt die Balz der Vögel beobachtet werden. Im April wird dann je nach Wetterlage mit den Nestbau und der Brut angefangen.

Hallo, ich bin Torsten. Das Leben machte mich zum Optimisten mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.