Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Wie im gestrigen Video schon zu sehen war läuft die Piko-Diesellok etwas ungleichmäßig. Grund dafür sind weniger die verlegten Gleise sondern verschmutzte Kontakte in der Lok selbst.

Diesellok von innen

Da meine Fahrzeuge mehr als zwanzig Jahre auf dem Dachboden in Kartons gelagert waren und wohl auch damals noch nicht einmal gereinigt worden sind, machte ich mich also daran, diese einmal auseinander zu bauen und zu reinigen. Wer einmal sehen möchte, wie eine DDR-Lokomotive von innen aussieht, hat hier die Gelegenheit dazu.

Das Plastikgehäuse wurde mit etwas Wasser, Spülmittel und einer weichen Zahnbürste gereinigt, alle anderen Teile mit Spiritus. Jetzt liegen diese zum restlosen Austrocknen auseinander gebaut auf dem Tiscsh udn ich hoffe, daß ich die Lok dann auch wieder funktionstüchtig zusammen bauen kann.