Die Waldesruher Logistikgesellschaft WLG feiert 1 Jahr Geburtstag! Heute vor einem Jahr wurde das Unternehmen offiziell gegründet.

Der Geschäftsführer, Bahnhofsvorsteher Egbert Müller, kann mit seinen Mitarbeitern auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück blicken: “In unserem ersten Jahr haben wir ein Menge zusammen geleistet. Wir haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft, ein funktionierendes Logistiksystem für unseren Ort aufzubauen und die wachsende Nachfrage vor allem aus dem Bereich des Tourismus zu befriedigen.” erklärt er stolz in seiner Geburtstagsrede vor den versammelten Mitarbeitern und geladenen Gästen.

“Ziemlich schnell konnten wir unsere neuen Büros und Werkstätten in der Nachbargemeinde Wilhelmsbrunn beziehen. Dort waren bereits die benötigten Gebäude und vor allem der Platz vorhanden.” so Egbert Müller weiter.

Alle in Wilhelmsbrunn eingehenden, für Waldesruh bestimmten Güter werden hier gesammelt, kommissioniert und bedarfsgerecht mit umweltverträglichen Fahrzeugen zum Empfänger geliefert. Im Gegenzug werden abgehende Sendungen von den Versendern abgeholt und nach Wilhelmsbrunn transportiert. “Verstopfte Straßen und Stau durch Warenanlieferungen gehören in Waldesruh nun der Vergangenheit an!” 

Die Waldesruher Logistikgesellschaft WLG wickelt den kompletten Verkehr für Waldesruh ab – “vom Toilettenpapier bis hin zur Frühstücksversorgung. Alles was nicht aus Waldesruh kommt, muß über unsere Firma laufen.”

Egbert Müller sieht für die nächsten Jahre noch weitere Wachstumsmöglichkeiten auch durch neue Geschäftsfelder. “Doch heute ist erst einmal Zeit zum Feiern!”

Die Waldesruher Logistikgesellschaft WLG lädt deshalb heute alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein.