Weihnachten in Waldesruh

Adventszeit und Weihnachten sind auch in Waldesruh eine heimelige Zeit. Eine […]

Diese Seite wurde am 20. Dezember 2023 aktualisiert.

Weihnachten in Waldesruh

Adventszeit und Weihnachten sind auch in Waldesruh eine heimelige Zeit. Eine Zeit, in der Kinderaugen leuchten und Wunder geschehen. Eine Zeit des Wartens und der Vorfreude. Wer sich als Erwachsener noch das Kind in sich selbst bewahren konnte, versteht diese Zeit. Dann werden selbst manchmal Weihnachtsgeschichten wahr!

Weihnachten in Waldesruh

Weihnachten in Waldesruh ist besinnliche Zeit

Für viele Menschen kommt Weihnachten doch immer wieder sehr überraschend. Fräulein Krause meint, Weihnachten in Waldesruh ist die richtige Lösung für die ganze Familie!

Die eigentlich besinnliche Advents- und Weihnachtszeit wird neben dem Alltag zunehmend als Belastung empfunden wird. Bald wieder ist Heiligabend und es ist nicht mehr viel Zeit, sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Sind schon alle Geschenke besorgt? Was schenke ich meinen Lieben? Habe ich das richtige Festessen geplant? Kommt die Schwiegermutter? Müssen wir die ganzen Tage zu Hause bleiben? Was können wir über die Festtage unternehmen?

Doch das muss nicht so sein! Fräulein Krause von der Tourismusinformation präsentiert Weihnachten in Waldesruh. “Waldesruh bietet mit seiner märchenhaften Landschaft und dem ursprünglichen Charakter eine ideale Kulisse für jedes Weihnachtsfest. Besonders wenn hier Schnee liegt kommt man sich schon wie im Märchenwald vor. Aber leider haben wir auf richtigen Schneefall keinen Einfluss und keine Garantie”.

“Egal, ob man hier nur ein paar Stunden, ein Wochenende oder für zwei Wochen herkommt – Weihnachten in Waldesruh wird dieses Jahr etwas ganz tolles! Wir wollen Weihnachten wieder zu dem machen, was ursprünglich der Sinn dieses Festes ist: Friede, Einkehr und Besinnlichkeit wieder zu entdecken.”

Weihnachten in Waldesruh ist Weihnachten für die ganze Familie

Während der Adventszeit hat nicht nur der Weihnachtsmarkt eröffnet. Zahlreiche Veranstaltungen wird es für die großen und kleinen Besucher geben. Je nach Wetterlage werden Kutsch- oder Pferdeschlittenfahrten durch den Wald angeboten. Bastelnachmittage und Heimatabende werden ebenso durchgeführt wie Sonderausstellungen der Museen in Waldesruh.

In der Spielzeugwarenmanufaktur können umweltfreundliche und pädagogisch wertvolle Spielsachen aus heimischer Fertigung erworben werden. Ebenso haben die Spielzeugmacher wieder originale Harzer Volkskunst wie Holzpyramiden, Schwibbögen oder Nußknacker im Angebot.

Mit Förster Grünrock können interessierte Besucher  Weihnachten im Wald erleben und bei der Fütterung der Waldtiere mithelfen. Wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, kann hier ebenfalls den garantiert schönsten Baum mit nach Hause nehmen.

Tante Rukolla lädt ein zur Adventsbäckerei. Hier können alle Besucher wieder einmal ihre Plätzchen selbst backen und natürlich auch mit zum Verschenken oder zum Selberessen mit nach Hause nehmen.

Weihnachten in Waldesruh ist Weihnachten für die ganze Familie

Weihnachten in Waldesruh ist Tradition und Gemütlichkeit

“Alle Besucher können sich vor allem auf die Abende freuen. Wenn es dunkel wird, erleuchtet ganz Waldesruh im weihnachtlichen Lichterglanz. Chöre werden Weihnachtslieder singen und Musikgruppen Weihnachtsmelodien spielen. Jeden Tag ab dem 01. Dezember kommt der Weihnachtsmann auf den Rathausplatz und öffnet mit einem der anwesenden Kinder ein Türchen unseres Adventskalenders. Durch die Gassen des Ortes wird der Duft von frischen Plätzchen, gebrannten Mandeln, Grillwürstchen und vieler anderer Leckereien ziehen.”

Und wenn Frau Holle mitspielt, gibt es auch den richtigen Schnee zu Weihnachten in Waldesruh. Mit dem Kombiticket Weihnachten in Waldesruh ist bereits der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Ausstellungen bezahlt. Die Waldesruher freuen sich schon auf ihre Gäste.

Ab dem 4. Advent wird es richtig weihnachtlich

Vieles wird in den letzten Wochen vor Weihnachten geschrieben, gemacht, getan und gesagt – trotz aller Besinnlichkeit ist die Weihnachtszeit auch immer eine hektische Zeit. Auch in Waldesruh gab und gibt es immer noch viel zu tun. Viele der Waldesruher sind mit den letzten Vorbereitungen für das Fest beschäftigt. Einige stellen schon den Weihnachtsbaum auf. Andere putzen noch einmal ihre Häuser und rücken die Weihnachtsdekorationen gerade.

Getreu dem Motto “was du heute kannst besorgen …” werden bereits erste Vorbereitungen für das Weihnachtsfestmahl getroffen. Die Kinder aus Waldesruh proben heimlich ihr Krippenspiel für den Heiligen Abend ein.

Langsam weicht die Hektik der Ruhe und Besinnlichkeit. Ist es das nicht, was Weihnachten auszeichnet? Herauskommen aus dem Streß und der Hektik des Alltags? Wo kann man dieses besser als in einem Ort wie Waldesruh?

Die Adventszeit ist eine besondere Zeit für Weihnachtsgeschichten aus Waldesruh

An vielen Orten eröffnen Weihnachtsmärkte. Die Straßen, Kaufhäuser und Wohnungen sind festlich geschmückt. Jede Ecke erstrahlt im Lichterglanz. In dieser Hinsicht ist Waldesruh nicht viel anders als andere Orte. Nur vielleicht etwas gemütlicher und geruhsamer. Und da Waldesruh kein normaler Ort auf der Landkarte ist, sondern ein besonderer Ort, geschehen hier in der Vorweihnachtszeit auch einige nicht gerade normale Dinge.

Die Waldesruher begehen diese Zeit voller Spannung und Freude. Mit Weihnachten in Waldesruh gibt es Weihnachten, Friede, Einkehr und Besinnlichkeit wieder zu entdecken.

Weihnachten in Waldesruh macht Weihnachten wieder zu dem, was ursprünglich der Sinn dieses Festes war. Weihnachten wird wieder begreif- und erlebbar abseits von großen Einkaufscentern. Hier soll und darf die ganze Familie Spaß haben. In Waldesruh muß nicht alles perfekt sein. Viel wichtiger ist, daß man sich hier Zeit füreinander nimmt, egal, ob es die Kinder, die Eltern, die Großeltern oder nur der Nachbar ist. Das macht das Geheimnis von Waldesruh aus und auch das Geheimnis von Weihnachten. Hier darf man Weihnachten genießen und noch einmal Kind sein.

Die Adventszeit ist eine besondere Zeit für Weihnachtsgeschichten aus Waldesruh

Weihnachtsgeschichten der letzten Jahre

Um die Zeit des Wartens und der Vorfreude mit zu gestalten, haben die Waldesruher an dieser Stelle noch einmal die Weihnachtsgeschichten und Kriminalfälle der letzten Jahre zum Lesen zusammengefasst. Vielleicht macht ihr es euch zu Hause an einem Adventsnachmittag einmal richtig gemütlich. Auf dem Tisch vor euch steht ein duftender Adventstee. In der Schale liegen selbstgebackene Weihnachtsplätzchen. Und dazu liest euch jemand eine Weihnachtsgeschichte aus Waldesruh vor! Viel Spaß beim Nachlesen und beim Genießen der spannendsten Zeit des Jahres!