Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Waldesruh feiert den Internationalen Kindertag! Auf die Waldesruher Kinder und natürlich auch die Kinder aller Besucher warten heute eine Menge Überraschungen.

20140413-Schmugglerweg-Hoehe-Nationalparkhaus-2

„Der Internationale Kindertag wurde seit 1950 in der DDR immer am 01.Juni jeden Jahres als Tag der Kinderrechte eingeführt. Auch in vielen anderen Ländern gehört dieser Tag den Kindern.“, erzählt Egon Schulze gegenüber dem Waldesruher Tagesboten. „Seit der Wiedervereinigung wird dieser Tag jedoch als Weltkindertag am 20. September gefeiert. Warum aber sollten wir hier mit der Tradition brechen und nicht am 01. Juni feiern?“

Auf die Waldesruher Kinder und natürlich auch die Kinder aller Besucher warten heute eine Menge Überraschungen. Der zentrale Ort des Kindertages ist der Rathausplatz. Hier wurde extra eine kleine Stadt der Kinder aufgebaut. Es kann gespielt, gebastelt, getanzt und gesungen werden. Viele Preise wird es zu Gewinnen geben. Beim Kindersportfest können die Kinder in insgesamt fünf Sportarten jeweils Medallien gewinnen. Nachmittags findet beim Bärenwirt eine Disko nur für Kinder statt.

„Möglich gemacht wurde das gesamte Fest durch eine großzügige Spende der Waldesruher Spielzeugmanufaktur.“ freut sich Fräulein Krause„Kinder sind unsere Zukunft. Leider haben das noch nicht alle verantwortlichen Politiker in unserem Land begriffen.“

Der Waldesruher Tagesbote ruft alle Kinder dazu auf ein Bild zum Thema Waldesruh zu malen. „Eine Jury wird alle Bilder bewerten und das schönste von ihnen dann auf unserer Titelseite abdrucken. Der oder die Gewinnerin kann ausserdem einen ganzen Tag in unserer Redaktion verbringen!“ macht unser Reporter und Herausgeber Edgar Ente den Kindern ein Angebot.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!