Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

GleisüberlegungenFür eine Modellbahnanlage braucht man Platz, zumindestens beim Aufbau.

Meine Anlage wird in der geplanten Fassung 2 x 1 m sein – natürlich erweiterungsfähig.

Grundlage meiner Überlegung war, dass das vorhandene Material natürlich mit in die Anlage einfliessen soll. Also wurde gesichtet, was an Häusern, Schienen, Rollmaterial und Zubehör noch funktionsfähig ist.

Die vorhandenen Schienen wurden erst einmal provisorisch auf dem Wohnzimmerfussboden zu einer Gleisanlage zusammen gesteckt. Eine Gleisplanungssoftware benutzte ich nicht, ich griff eher auf den ebenfalls noch vorhandenen PIKO-Katalog zu und wandelte die Gleisanlage dann etwas ab.

Anhand dieser ersten Überlegungen schrieb ich dann die erste Einkaufsliste für das Grundgerüst.