Vegetarische Bratwurst beim Bärenwirt

Bratwurst ist seit Jahren in Waldesruh Kult, nun gibt es auch eine vegetarische Bratwurst beim Bärenwirt. Der kleine Snack für Zwischendurch kommt gut an bei den Urlaubern und Touristen.

Bratwürste sind Tradition in Waldesruh

„Eine Bratwurst gehört zu Waldesruh wie Bäume in den Wald!“ freut sich der Bärenwirt. „Schon bei meinem Opa standen die Leute während des Wochenendes vor dem Grill immer Schlange und warteten geduldig auf eine Waldesruher Bratwurst.“ Die Gaststätte des Bärenwirts war als einzige Kneipe im Ort stets Anlaufpunkt für die frühen Sommerfrischler. „Wer es sich als Arbeiter leisten konnte, der kaufte sich bei uns eine Bratwurst. Die kostete damals zwar auch schon 11 Pfennige, doch dafür gab es auch eine riesengroße Portion selbstgemachten Kartoffelsalat dazu! Wer es sich nicht leisten konnte, der brachte seine Brote von zu Hause mit.“

Bis in die 1960er Jahre gab es Wochenende für Wochenende im Sommer die Bratwürste vom Grill. Nur der Bau der Mauer unterbrach das Geschäft. „Von da ab lag Waldesruh im Grenzgebiet und es konnten keine Urlauber mehr zu uns kommen. Aber diese Zeiten sind ja glücklicherweise vorbei.“

Wie wir sehen hat die Bratwurst wirklich Tradition in Waldesruh. Und es gibt die echte Waldesruher nur hier gegrillt! Das Rezept für die Waldesruher habe ich wie alle anderen Rezepte auch aus dem Kochbuch meiner Familie. Das Geheimnis ist neben den frischen und regionalen Zutaten viel Liebe bei der Zubereitung. Wir machen hier fast alles noch per Hand. Das schmeckt man einfach.“

Seit Weihnachten hat der Bärenwirt nun auch eine vegetarische Bratwurst auf dem Grill liegen. „Zu Weihnachten war das einfach mal ein Test, ob die Besucher auch eine vegetarische Bratwurst mögen. Und die gingen fast genauso heiß weg wie die normalen Würste!“ freut sich der Bärenwirt. „Deshalb gibt es die Veggi-Waldesruher auch in diesem Sommer frisch vom Grill.“

Regionale Zutaten und viel Liebe sorgen für besten Geschmack

Die Zutaten für diese vegetarische Bratwurst kommen wie üblich aus der Region. Neben frischen Gemüse ist vor allem Eiklar und Rapsöl im Wurstbrei enthalten. „Die Zutaten sind günstiger im Einkauf als normales Fleisch, deshalb kostet eine Veggi-Waldesruher auch etwas weniger als eine normale. Es gibt ja mittlerweile Hersteller, die haben wahnsinnige Gewinnspannen auf ihren vegetarischen Würste. Aber so etwas gibt es bei mir nicht. Es soll sich jeder eine Wurst gönnen können. Das war schon damals so!“

Frische Kräuter für seine Wurst findet der Bärenwirt übrigens in den Wäldern rund um Waldesruh. Einen Teil davon baut er auch im eigenen Garten an. „Die Kräuter und die Gewürze sind einer der Hauptgründe, warum die Waldesruher so gut schmeckt. Aber mehr möchte ich darüber nicht verraten. Es soll ja unser Familienrezept bleiben.“

Ob die vegetarische Bratwurst nun besser schmeckt als eine richtige Bratwurst? Das will der Bärenwirt uns nicht beantworten. „Es hat jeder seinen eigenen Geschmack und wer sich für eine vegetarische Bratwurst entscheidet, der hat auch seine eigenen Gründe dazu. ich schreibe niemanden hier vor, was er essen darf.“

Nun gibt es auch vegetarische Bratwurst beim Bärenwirt

Der Bärenwirt ist stolz, nun mit seiner Veggi-Waldesruher einen weiteren Erfolgsschlager dem Kochbuch der Familie hinzufügen zu können. Und auch die Preise können sich sehen lassen: eine vegetarische Bratwurst kostet nur 1,50 WT und dazu gibt es ebenfalls noch eine Portion selbstgemachten Kartoffelsalat.

Vor einem langen Warten in der Schlange braucht sich übrigens auch niemand mehr zu fürchten. „Ich habe rechtzeitig aufgerüstet und mir noch einen zusätzlichen Grill bauen lassen. Wenn es eng wird, ist der ruck zuck angeheizt. Da braucht keiner länger als 3 Minuten auf seine Waldesruher zu warten. Darauf gebe ich mein Ehrenwort!“

Übrigens: der Waldesruher Tagesbote hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Probiergutschein versteckt. Mit diesem Gutschein erhalten die Kinder einer Familie jeweils eine Bratwurst nach Wahl kostenlos. Guten Appetit!

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

One Reply to “Vegetarische Bratwurst beim Bärenwirt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.