ausflugtipps

Aufgrund seiner Geschichte und Naturausstattung ist Deutschland sehr reich an Ausflugszielen. Trotzdem ist man oft dankbar für nützliche Ausflugtipps. Spätestens mit Beginn des 19. Jahrhunderts wurden gerade stadtnahe Ausflugsziele für die Bevölkerung interessant. Sei es als Abwechslung zum Alltag, zur Unterhaltung oder zur Erholung. Viele Menschen wollten nur mal „raus ins Grüne“!

Ausflugtipps auf tberg.de

Ausflüge standen am Anfang der Entwicklung zum Massentourismus

Diese Zeit war der Anfang vom Massentourismus. Arbeiter und Angestellte kamen aus den grauen und verschmutzten, engen Wirtschaftszentren. Viele Kurorte, Heilbäder oder Ferienorte erlebten zu dieser Zeit ihre Blüte. Tourismusverbände entstanden. Mit dem Aufblühen dieser Orte wurde man sich auch mehr und mehr seiner geschichtsträchtigen Denkmäler, attraktiven Felsformationen oder der schönen Landschaft bewusst. Die Orte versprachen sich durch diese Infrastruktur noch mehr Zuspruch der Erholungssuchenden.

Mit Entwicklung der Reisemöglichkeiten und auch durch völlig neue Möglichkeiten wie dem Fliegen veränderten sich auch die Reiseziele. Immer weiter weg und immer neue Ziele wurden gesucht. Nicht selten war diese Entdeckung sehr zum Nachteil von Lebensart, Natur und Landschaft der neuen Ziele.

Ausflugtipps auf tberg.de

Reisen bildet schon in der Kindheit

Ich kann mich noch gut an meine eigene Kindheit erinnern.  Damals, noch zu DDR-Zeiten, konnte man nicht so wie heute ohne weiteres reisen. Sich einfach in ein Auto oder Flugzeug setzen und ohne Geldumtausch, Reisepass und Visum in das Nachbarland fahren, das war nicht möglich. Ok, damals war alles anders und früher war sowieso alles besser.

Wir sind mit dem Fahrrad in die unmittelbare Umgebung gefahren. Dort haben wir nahe Ausflugsziele besucht. Oder mit Zug und später dem Auto zu weiteren Zielen in der DDR. Später kamen dann andere Länder hinzu. Dann nach dem Mauerfall im Herbst 1989 war der Weg auch in Richtung Westeuropa und dem Rest der Welt frei. Das Schengen-Abkommen und ein vereintes Europa mit einheitlicher Währung vereinfachten die Reisen.

Ausflugtipps auf tberg.de

Ausflugtipps zu Zielen in Deutschland

Heute hat man viele Möglichkeiten zum Reisen. Viele waren schon überall. In Rom, New York oder Sydney. Einige können sich an Ausflugsziele aus ihrer Kindheit erinnern. Doch wer besucht im Erwachsenenalter heute noch ein Ausflugsziel? Darum möchte ich hier Ausflugtipps zu Zielen vorrangig in Deutschland geben!

Bei meinen Ausflugtipps achte ich darauf, möglichst vielfältig dieses Ziel vorzustellen. Eine kleine persönliche Wertung des Zieles hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit sei mir gestattet. Runter vom Sofa und lasst euch faszinieren von Kultur, Geschichte und Natur. Gern könnt ihr mir auch in den Kommentaren eure Erlebnisse oder eure (konstruktive!) Kritik hinterlassen.

Am Pestruper Gräberfeld – Erstellung einer Timelapse
An der ehemaligen innerdeutschen Grenze
Die Externsteine im Teutoburger Wald
Fotoimpressionen vom Strand der Insel Poel
Fotowalk Bremen bei Nacht – Wesertower in der Überseestadt
Im Land der Nandus in Deutschland
Kalkriese oder die Suche nach der Varusschlacht
Kraniche in der Diepholzer Moorniederung
Unterwegs im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

 

 

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.