unterwegs in Jütland / Dänemark

unterwegs in Jütland / Dänemark

Geschrieben von Torsten Berg

Dieser Beitrag wurde am 24.08.2021 aktualisiert.

Veröffentlicht wurde er am 11.08.2021.

3.1 min readKategorien: Dänemark, unterwegsSchlagwörter: , , , , 0 Kommentare

Unterwegs in Jütland in Dänemark

Hier in Jütland im Norden von Dänemark prägen Strand und zwei weite Meere die Landschaft. Zwischendrin ist jede Menge Natur mit einer Vielzahl an lohnenswerten Zielen. An der vielgestaltigen Küste geniessen wir neben den weiten Stränden auch die malerischen Fjorde und die atemberaubenden Steilküsten. Im Hinterland finden wir Heide- und Dünenlandschaften, Sumpfgebiete und wieder wachsende Moore und wilde Wälder.

unterwegs in Jütland / Dänemark - Regenbogen über eine Dünenlandschaft bei Løkken

Seit mehreren Jahren besuchen wir nun schon unser nördliches Nachbarland. Immer wieder entdecken wir Neues! Bisher wird es uns nie langweilig. Neben atemberaubenden Landschaften und spektakulären Naturerlebnissen kommen hier auch geschichtlich Interessierte und Freunde der kulinarischen Freuden auf ihre Kosten.

Jütland

Jütland umfasst den gesamten westlichen Teil Dänemarks. Damit bildet Jütland auch das gesamte dänische Festland. Die anderen Teile Dänemarks erstrecken sich nämlich auf Inseln. Von der deutsch-dänischen Grenze bis zur Landspitze Grenen im Norden. Mehr Jütland geht gar nicht. Das Land zwischen Nord- und Ostsee hat genauso viele Gesichter wie die beiden Meere.

Anreise und Unterkunft

Bei der Anreise machten wir die besten Erfahrungen mit einem Miet- oder Carsharingwagen. Von Bremen aus sind wir in knapp sechs Stunden in Thisted oder in Aalborg. Leider kann die Bahn hier mit acht Stunden und diversen Umsteigepunkten nicht mithalten. Ein Flug ist für uns ebenfalls kein Thema. Bitte beachte, dass je nach Auto-Anbieter eine Gebühr für eine grenzüberschreitende Fahrzeugnutzung anfallen kann.

Als Unterkunft suchen wir uns für die gesamte Aufenthaltsdauer ein Ferienhaus. Diese sind meistens landschaftlich ganz attraktiv gelegen. Bei der Buchung achten wir darauf, dass das Ferienhaus möglichst so gelegen ist, dass wir mit wenig Fahrerei zu unseren Zielen kommen. Die individuelle Anreise mit einem Auto hat aber auch den Vorteil, dass wir neben der flexiblen und unabhängigen Mobilität unsere Tage nach unseren Wünschen gestalten können. Zudem können wir so auch Dinge wie Bettzeug etc.  mitnehmen, die wir sonst nicht unbedingt mit auf Reisen nehmen würden.

Es gibt für Dänemark einige grössere Ferienhausanbieter. Diese bieten aber mittlerweile auch auf den grossen Portalen wie airbnb o.ä. ihre Ferienhäuser an. Teilweise zu günstigeren Konditionen! Natürlich kannst du auf diesen Portalen auch Ferienhäuser von Privatpersonen buchen. Da es sich hier in Jütland meistens auch um wirkliche Ferienhäuser handelt, sehe ich darin auch kein Problem bei der Anmietung über airbnb o.ä..

Die Zeiten des regelmässigen Bettenwechsels am Samstag gehen auch langsam zu Ende. Nicht, dass so ein Bettenwechsel auch Vorteile hat. Aber wenn ganz Dänemark zu einem Bettenwechsel aufbricht, wird es schnell voll auf den Straßen. Wir umgehen diese Situation, indem wir eben nicht an einem Samstag anreisen. Bei der Buchung sind mittlerweile viele Anbieter flexibler geworden.

Auf Roadtrip unterwegs in Jütland

Naturerlebnisse in Jütland

Reiseführer für Jütland

Zum Schluss möchte ich dir noch ein paar gute Reiseführer empfehlen. Dänemark und Jütland im speziellen hat so vieles zu bieten. Diese Reiseführer** kann ich guten Gewissens weiterempfehlen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

* Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen, Verlinkungen zu externen Webseiten sowie Affiliate Links.
** Affiliate Links: Wenn du einem dieser Links folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Meine Meinung bleibt davon unberührt. Ich empfehle euch grundsätzlich nur Dinge von denen ich überzeugt bin. Einnahmen wie diese helfen mir, meinen Blog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben.

Hast du Lust auf mehr Urlaub in Nordjütland? Klick mal hier …

Kommentieren, Anregen und Diskutieren

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren!

Titel

Nach oben