naturfotografie torsten berg

Startseite-natur-naturfotografie torsten berg
naturfotografie torsten berg2020-08-12T15:17:58+02:00

Der Aufenthalt in der Natur hat jedes Mal für mich eine beruhigende und inspirierende Wirkung.

In der Natur kann ich mich wiederfinden und mich erden. Stress und Probleme lösen sich hier im Nichts auf.

Viele der Momente und Begegnungen halte ich per Foto fest. Gerade mit einfachen Mitteln versuche ich die Schönheiten der Natur im Bereich der Naturfotografie einzufangen. Dabei verwende ich keine professionelle hightech Ausrüstung.

Vielmehr versuche ich mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln für mich die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Bilder müssen mir gefallen und niemanden anderen. Für mich zählt nicht, daß ich eine seltene Tierart in bester fotografischer Qualität ablichten konnte.

Eher interessiert mich der Weg zu einem Foto und die Geschichte dahinter. Einige davon werde ich hier vorstellen und erzählen. Über konstruktive Kritik an den Bildern würde ich mich natürlich auch freuen

Die Naturfotografie ist ein Hobby von mir geworden. Ich muss nicht mit ihr meinen Lebensunterhalt bestreiten. Vielmehr möchte ich mit der Fotografie der Natur näher kommen. Ich sehe die Naturfotografie quasi als Mittel zum Zweck an, bei dem ich auch kreativ sein kann.

In den folgenden Beiträgen veröffentliche ich einige eindrucksvolle Erlebnisse und natürlich auch meine Erfahrungen in diesem Bereich.

Im Land der Nandus in Deutschland – Update 2020

Wer das Land der Nandus besuchen möchte, braucht nicht zwangsläufig den Flieger nach Südamerika zu nehmen. Seit 2000 ist dieser majestätische Vogel  auch im nordwestlichen Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern anzutreffen. Die Geschichte der hier lebenden Population ist eine erfolgreiche Flüchtlingsgeschichte. Im Jahr 2000 gelang einigen Tieren der Ausbruch aus einer Liebhaberzucht aus Groß Grönau in der Nähe von Lübeck. […]

Naturfotografie – wie mache ich das perfekte Foto

Viele Naturfotografen wünschen sich das eine – das perfekte Foto! Stunden, Tage, Wochen, Monate oder Jahre vergehen und viele gute Aufnahmen gelingen. Dennoch: das perfekte Foto ist nicht dabei. Was muss man nicht alles für ein gelungenes Foto auf sich nehmen! Auf den Bildern, die man dann seinen Zuschauern präsentiert, sieht alles ganz einfach und leicht aus. Ich selbst bin viel in meiner Freizeit in Sachen Wildlife-, Natur- und Landschaftsfotografie unterwegs. Aus ca 100 guten Bildern ergibt sich bei mir vielleicht das eine ideale perfekte Foto! Doch was ist das überhaupt: ein perfektes Foto? […]

Von |14.01.2020|Kategorien: Fotoschule Natur, natur, naturfotografie|Schlagwörter: , , , |1 Kommentar

Kraniche fotografieren zum Kranichzug mit Beobachtungstipps

Kraniche fotografieren und beobachten kann man sehr gut in der Diepholzer Moorniederung. Hier sammeln sich jedes Jahr im Oktober und November die Kraniche. Unverkennbar naht der Herbst. Zeit für die Vögel, die es hier in Deutschland über den Winter nicht mehr hält, sich zu sammeln und gen Süden zu reisen. Beeindruckende große Vogelschwärme sind eines der Naturwunder mit denen unsere Heimat aufwarten kann und welches sich seit Jahrzehnten immer wiederholt. Noch einmal das Konzert hören, bevor der deutsche Winter die Natur mehr oder weniger mit eisigem Atem lähmt. Auf ihrem Zug in die Überwinterungsgebiete in Südeuropa machen dann bis [...]

Fotografieren bei schlechtem Wetter

Es regnet, es ist kalt und windig. Trotzdem kann man Fotografieren bei schlechtem Wetter! Oftmals herrschen dann sogar bessere und schönere Lichtverhältnisse vor als bei gutem Wetter. Doch es kostet schon einige Überwindung sich in solchen Situationen aufzuraffen und nach draussen zu gehen. […]

Von |29.05.2019|Kategorien: natur, Fotoschule Natur, naturfotografie|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare

Robben fotografieren auf Helgoland – meine Tipps

Robben fotografieren auf Helgoland. Wohl kaum eine Jahreszeit eignet sich so perfekt dazu wie der Winter. Denn in dieser Jahreszeit findet die Geburt und die Paarung der Kegelrobben statt. Und die Insel ist überraschend menschenleer. In diesem Beitrag findest du meine Tipps zum Robben fotografieren auf Helgoland. Robben fotografieren im Winter ist auf Helgoland ideal. 1/800 s bei f/6,0 ISO 800 450 mm TAMRON SP AF 150-600 mm F5-6,3 VC USD A011N […]

Unterwegs im Urwald Hasbruch

Mehrere Male war ich unterwegs im Urwald Hasbruch. Der Hasbruch ist ein ca. 630 Hektar grosses Laubwaldgebiet zwischen Delmenhorst und Oldenburg. Eine ca. 40 Hektar grosse Fläche ist der eigentliche Urwald. Hier darf sich die Natur ungestört entwickeln. […]

Prinzen im Seerosenteich – bei den Teichfröschen

Ich habe die Prinzen im Seerosenteich wieder einmal besucht. Habt ihr schon einmal an lauen Sommerabend an einem Teich gelegen und dem Konzert der Frösche zugehört? Für mich sind solche Momente immer ein kleines Event. […]

Was ist für mich das Besondere an der Fotografie?

Melanie und Thomas von reisen-fotografie.de haben zu einer Blogparade über das Besondere der Fotografie aufgerufen. Da ich schon eine Zeitlang einen ähnlichen Artikel in der Warteschlange habe, nutze ich einfach jetzt diese Gelegenheit und schreibe hier, was das Besondere an der Fotografie für mich ist. […]

Fotoparade 1-2018 – meine best of Fotos aus dem ersten Halbjahr 2018

Mehrmals hatte ich bereits überlegt, nun habe ich endlich Nägel mit Köpfen gemacht. Ich nehme das erste Mal teil an Michaels Fotoparade mit den schönsten Bildern aus dem ersten Halbjahr. Hier kommt nun mein Beitrag zur Fotoparade 1-2018 und damit meine best of Fotos aus dem ersten Halbjahr 2018. Michael von erkunde-die-welt.de ruft halbjährlich Blogger auf, damit sie ihre schönsten Reisebilder des letzten Halbjahres zeigen. Dafür gibt er sechs Kategorien vor. In diesen darf man dann seine Kreativität spielen lassen. […]

Von |12.06.2018|Kategorien: naturfotografie, Fotografie, Kooperation, privat, unterwegs|Schlagwörter: , , , |22 Kommentare

Mein Fototip zum Fotografieren im Nebel

Vor kurzem weilte ich einige Tage auf dem Brocken. Wer das rauhe Klima dort kennt, wird wissen, dass es dort oben an knapp 330 Tagen im Jahr Nebel gibt. Deshalb möchte ich hier ein paar Tipps zum Fotografieren im Nebel vorstellen. […]

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben