Unfall am Nationalparkhaus_1Wie schon in einem vorigem Beitrag erwähnt, sollte der Belag des Alten Schmugglerweges vorbei am Nationalparkhaus in Waldesruh repariert werden.

Nach dem kurzen Wintereinbruch haben die Gemeindearbeiter auch die Möglichkeit

genutzt und den frostfreien Boden mit einer neuen Schicht modernster und wasserdurchlässiger Mineralmischung von den Hochwasser- und Winterschäden repariert.

Leider hat wohl eine Urlauberin die Absperrungen für die Bauarbeiten übersehen und ist während ihrer Wanderung umgeknickt und hat sich das Bein verletzt. Gott sei Dank waren noch einige andere Urlauber in der Nähe und hörten die Schreie der verletzten Wanderin.

Welch ein Zufall, dass Waldesruh gestern auch seinen neuen Krankenwagen bekam. Dieser wurde auf Anraten von Dr. Bendig angeschafft und konnte gleich seine Feuertaufe bestehen.  Schnell wie der Blitz war Dr. Bendig mit den Barkas B1000 der Schnellen Medizinischen Hilfe vor Ort und konnte der Verletzten helfen.