tberg.de im Herbst: Natur, Natur, Natur

Beim Blick auf den Kalender merke ich, es ist bereits Herbst. Von einem Sommer, der kein richtiger Sommer war, begann fast übergangslos die dritte Jahreszeit.

tberg.de im Herbst

Zeit im Herbst ist Zeit für die Natur

Im Herbst legt sich die Natur noch einmal richtig in das Zeug. Es scheint, als will sie uns für den Abschied in die kalte Jahreszeit noch einmal zeigen, auf was wir uns wieder im nächsten Jahr freuen können.

Ich freue mich auf den Herbst. Eigentlich freue ich mich auf jede Jahreszeit. Jede Zeit hat ihre Reize. Am Herbst mag ich besonders das Wechselspiel der Tage. Kalt, grau, nass und verdriesslich auf der einen Seite. Auf der anderen Seite die schönen Sonnentage, die Lichtblicke, die bunten Bäume, das Rascheln der Blätter unter den Schuhen.

Leider hat der Sommer mir nicht die Gelegenheit gegeben, Gewitterfotos zu schiessen. Mehrmals habe ich mich auf die Jagd gemacht. Jedesmal vergeblich. Aber auch im Herbst gibt es noch Gewitter und natürlich die Herbststürme. Schöne Fotomotive bietet der Herbst, reichlich und in vielen Facetten. Nebelschwaden, die über Wiesen wabern oder Sonnenstrahlen, die bunte Blätter noch brillianter präsentieren. Da muss ich einfach ständig draussen sein, auf der Jagd nach dem Licht.

tberg.de im Herbst

Zu den Vögeln des Glücks … und in die Pilze

Große Themen für mich in dieser Jahreszeit wird natürlich die Natur sein. Leider werde ich es wohl in diesem Jahr nicht mehr zur Hirschbrunft schaffen. Als Ausgleich freue ich mich um so mehr auf die Vögel des Glücks. Wenn bereits am Abend das Trompeten der Kraniche über den Dächern von Bremen zu hören ist, dann dauert es nicht mehr lange. Tausende von Kranichen sammeln sich in der Diepholzer Moorniederung. Auch mehr und mehr dieser beeindruckenden Vögel sind im Bremer Umland zu finden. Aber auch viele andere Zugvögel gibt es zu beobachten.

Herbstzeit ist auch Pilzzeit. Viele der leckersten Speisepilze wachsen gerade in unseren Wäldern. Frischer geht es nimmer. Und das Sammeln kostet nur Zeit und etwas Mühe. Natürlich kann man Pilze heutzutage auch bequem im Supermarkt einkaufen. Aber ehrlich: schade für den, der sich selbst um das Erlebnis einer Pilzsammlung bringt. Wenn man dann wieder mit der Sammelbeute zu Hause ist, gemeinsam die Pilze putzt und die leckersten Gerichte – wie dieses hier – damit ausprobiert. Das ist das I-Tüpfelchen!

tberg.de im Herbst

Herbst ist Einstimmung auf die Besinnlichkeit

Im Oktober wird dann auch die Ausstellung der Fotogruppe eröffnet. Die Vorarbeiten dazu sind allesamt erledigt. Jetzt müssen „nur“ noch die Bilder gehängt werden. Wer Gelegenheit hat, sollte zur Eröffnung kommen. Ich würde mich freuen. Übrigens ist die Ausstellung bis in den Januar hinein zu besichtigen. (Hinweise zur Ausstellung gibt es hier.)

Und dann ist da noch Waldesruh. Dieses beschauliche Örtchen gibt es immer noch, auch wenn in letzter Zeit nicht viel davon zu lesen war. Immer mal wieder bin ich dorthin gereist und konnte kleinere Arbeiten erledigen. Durch den Anfang September abgehaltenen Nachbarschaftsflohmarkt wird es auch mehr Platz für Waldesruh geben. Der Flohmarkt war übrigens ein voller Erfolg und die teilnehmende Nachbarschaft ist sich einig, daß diese Aktion wiederholt wird.

Nicht zuletzt stimmt der Herbst auch auf die Zeit der Besinnlichkeit ein. Gerade an besonders grauen, miesen, nassen und kalten Herbsttagen. Dann kann man es sich mit einem spannenden Buch, einem guten Tee und Herbstgebäck in der warmen Stube gemütlich einrichten und sich schon einmal auf das Fest der Lichter freuen.

tberg.de im Herbst

Das also läuft bei tberg.de im Herbst. Aber nicht nur das! Ich wünsche euch allen einen bunten und strahlenden Herbst mit wenigen grauen Tagen. Denkt daran: „Die Hauptsache ist, du bist glücklich!“. 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Wenn ja, hinterlasse doch bitte einen Kommentar hier oder auf den sozialen Netzwerken! Hast Du Dich schon in meinen Newsletter eingetragen? Er informiert dich über Interessantes und Neues, nicht nur von und auf meiner Webseite.

Hallo, ich bin Torsten. Das Leben machte mich zum Optimisten mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler …

2 Replies to “tberg.de im Herbst: Natur, Natur, Natur”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.