Waldesruh im Stummiland

Edgar Ente

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

Wie eigentlich jeden Morgen schaut unser Fräulein Krause in ihrem Büro im Rathaus zu Waldesruh die tägliche Post durch. Zu ihrer Routine gehört es auch, einen Blick auf die Seiten hier geht es weiter …

Förster Grünrock erzählt: rivalisierende Hirsche

Edgar Ente

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

Förster Grünrock erzählt dieses Mal von zwei rivalisierende Hirsche in der Hirschbrunft. Aufmerksam hören ihm seine Begleiter zu. Förster Grünrock sitzt mit ein paar Urlaubern auf seinem sorgfältig gewähltem Beobachtungsposten. hier geht es weiter …

Neue Beweise im Weihnachtskrimi von Waldesruh

Edgar Ente

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

Es fehlen einfach neue Beweise. Wachtmeister Hoffmann und Edgar Ente verfolgen deshalb weiter die Spur aus Stroh nach Wilhelmsbrunn. Was bisher geschah: Fräulein Krause machte morgens auf ihrem Weg zum Büro die hier geht es weiter …