Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Wie in allen Bereichen gingen auch dem Weihnachtsmarkt in Waldesruh mehr als eine Stellprobe voraus.

Da ich den kleinen Rathausplatz von Anfang an schon auswechselbar gestaltet habe, konnte ich die Stellprobe bequem am Basteltisch vornehmen.

Zur Verwendung kamen wieder Teile aus vorhandenen Altbeständen und auch einige Neuerwerbungen von Modellbahnmessen.

Einige der Buden hatte ich schon im letzten Jahr schon zusammengebaut. Neu ist nur die Pyramide von Busch. Es war der Wunsch von Fräulein Krause eine solche Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt in Waldesruh stehen zu haben. Schliesslich steht der Name Waldesruh auch für Qualitätsspielwaren aus Holz und den Kunstfertigkeiten der Spielzeugschnitzer. Und genau das zeigt die Pyramide.

Nachdem der Großteil des Weihnachtsmarktes zusammengebastelt war, wurde mit NOCH Hin und Weg- Kleber (61120) die Kleinteile fixiert. Der Kleber hat die Vorteile, dass bei einem evtl Umbau die damit geklebten Teile wieder schadlos entfernt werden können.

Weihnachten in WalderuhDamit der Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr aber auch noch Steigerungs-möglichkeiten bietet, habe ich nicht alles aufgebaut. Es muss ja auch noch Überraschungspotential vorhanden sein.

Folgendes Material habe ich für die Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes verwendet:

Busch Ortspyramide 1415

Busch Weihnachtsmarkt 1059

NOCH Christbaum 11911

NOCH Lichterkette und Weihnachtsstern 51202

NOCH 15926 Weihnachtsmarkt Figurenset

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!