Buche am NationalparkhausWer gestern nicht allzulang gefeiert und getanzt hat und heute am Ostersonntag in Waldesruh schon wieder fit ist, kann sich gern mit Förster Grünrock in den Wald auf den Spuren des Osterhasen begeben.

Treffpunkt für diese Naturführung mit einigen Überraschungen ist 10 Uhr am Nationalparkhaus. Oder man besucht lieber den Ostergottesdienst von Pfarrer Braun in der Kirche von Waldesruh.

Wer lieber länger schlafen möchte, kann das gern tun. Allerdings wartet Tante Rukolla ab 12 Uhr mit einem großen Osterbrunch in der Rukollamühle auf viele Gäste.

Ab 12 Uhr geht es auch wieder auf dem Festplatz rund. Der Kasper ist da! Kasperletheater für alle Kinder und Erwachsene zum Mitfiebern und Mitmachen – wer will sich das Entgehen lassen?

Ebenfalls ab 12 Uhr fährt die historische Dampflok stündlich hinauf zur Wilhelmshöhe. Sogar der Osterhase fährt mit und verteilt Süssigkeiten an die Kinder. Wer mag, kann an der Wilhelmshöhe aussteigen und zu Fuss den Natternsteig in den Ort hinunter wandern.

Kurz vor dem Ort wartet Fräulein Krause mit einer Station zum Eierlaufen und Eiertrudeln auf sportlich begeisterte. Jedes heil gebliebene Ei kann am Ende verzehrt werden.

Am Abend gibt es wieder Tanz, Pop und Rock auf der Festwiese. Für Speisen und Getränke sorgt wie immer der Bärenwirt. Sogar Lämmerbraten am Spiess wird es geben!