Neuigkeiten aus Waldesruh

Frl. Krause und Egon Schulze besprechen mit den Handwerkern eingie DingeAufgrund des schönen Sommerwetters ruhen die Bauarbeiten in Waldesruh etwas – so gibt es auch nicht viele Neuigkeiten aus Waldesruh. Aber es sollen ja wieder schlechtere Tage kommen …

Zur Zeit ist für die Urlauber Hauptsaison im beschaulichen Örtchen.

Alle Ferienunterkünfte sind restlos ausgebucht und überall sieht man die fröhlichen und glücklichen Gesichter der Urlauber, Tagestouristen und Wanderer. Immer wieder hört man, dass die idyllische Ruhe und das Fehlen des Alltagsstresses wahrer Balsam für die Menschen hier sind. Fräulein Krause erhält nicht wenige Anfragen bzgl. eines eigenen Einfamilienhäuschens hier im Ort.

Die Bauarbeiten an den Bahnstrecken, am Nationalparkhaus und die Beseitigung der Hochwasserschäden laufen planmässig. Auch konnte ich einige neue Fahrzeuge für die Eisenbahn und einige Automodelle erwerben. Weitere kleine Attraktionen sind in Planung.

Momentan wird der Platz im Keller wieder etwas weniger, so dass ich wohl oder übel die Anlagenplatte noch einmal umstellen werde. Es sammelt sich halt zuviel Gerümpel und Trödel an ;-). Es wird mal wieder Zeit zum Flohmarkt zu gehen.

Hallo, ich bin Torsten. Das Leben machte mich zum Optimisten mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.