tberg-sat liefert Luftbildaufnahmen von Waldesruh

Gestern überflog der Forschungsballon tberg-sat die Region um den beschaulichen Ort Waldesruh. Während des Überfluges entstanden einige Luftbildaufnahmen.

Aufgrund der fehlenden Wolkenschicht lieferten die Kameras des Ballons bestechend scharfe Luftbildaufnahmen, die wir den Lesern unseres Waldesruher Tagesboten nicht vorenthalten wollen.

Der Forschungsballon tberg-sat umrundet seit mehreren Tagen unser Erde in einer Höhe von rund 18.000 Metern. Sein Ziel ist die Erforschung weiterer Zusammenhänge in der Entwicklung zwischen Mensch und Natur. Die Forscher erhoffen sich von den Ergebnissen neue Erkenntnisse darüber, wie die Gesellschaft in naher Zukunft verantwortungsvoller mit unserer Umwelt umgehen könnte.

Aufgrund der Luftbildaufnahmen können die Forscher neue Erkenntnisse erzielen. Schwerpunkt der Forschung sind dabei Gebiete, in den Mensch und Natur eine lange Zeit neben einander leben konnten, ohne daß der Mensch in seiner Entwicklung allzu gravierend in die Umwelt eingegriffen hat.

Die Bilder zeigen Teile des Nationalparkes Waldesruher Höhenzüge, den Mühlenbach, das Rambergmassiv und den Alten Steinbruch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.