Neuer Zugang für den Fuhrpark – LKW W50 mit Plane

Bereits auf einigen Fotos gesichtet, nun aber einmal in einem eigenen Beitrag erwähnt – ein originaler LKW W50 mit Plane aus DDR-Produktion.

Der LKW W50 (Werdau 50) ist ein zwischen 1965 und 1990 in der DDR gebauter Vielzweck-Lastkraftwagen des Industrieverbands Fahrzeugbau (IFA). Insgesamt wurden 571.789 Fahrzeuge dieses Typs gebaut. Die Produktion erfolgte bei den Automobilwerken Ludwigsfelde.

Als Nachfolger des IFA S4000 wurde Ende 1959  im Kraftfahrzeugwerk „Ernst Grube“ Werdau angefangen diesen LKW zu planen. Bereits 1961 gab es erste Prototypen.

Dieser LKW war der bedeutendste LKW der DDR. Er wurde in nahezu 60 Grundvarianten gefertigt und hinzu kamen noch diverse Sonderanfertigungen für die Industrie, für den Speditionsbereich aber auch für Militärfahrzeuge.

Exportiert wurde der LKW W50 in mehr als 40 Ländern. Teilweise ist er heute noch dort im Einsatz.

20140413-Schmugglerweg-Hoehe-Nationalparkhaus-2In Waldesruh wird er den Fuhrpark der Waldesruher Logistikgesellschaft iG erweitern und hier vorrangig für Materialtransporte Verwendung finden. Aufgrund seiner Unverwüstlichkeit und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten kann es aber auch vorkommen, dass er zum Beispiel zur Räumung der Straßen im Winter eingesetzt wird.

Hersteller dieses Modellautos LKW W50 mit Plane war der Modellfahrzeuge VEB Berlinplast und kostete damals 2,65 M.

Irgendwann wird dieses Modell für den Einsatz in Waldesruh sicher auch noch entsprechend farblich bearbeitet werden, seine Beschriftung und vor allen Kennzeichen erhalten. Eventuell bastele ich ihm auch eine Beleuchtung. Aber das ist ein Punkt, der ganz weit hinten auf der machen!-Liste steht.

Hallo, ich bin Torsten. Das Leben machte mich zum Optimisten mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.