Es war Zeit für eine kleine Auszeit – endlich einmal wieder Sonne sehen. Der Winter scheint um Bremen einen großen Bogen zu machen. Es ist zwar kalt, aber Schnee kaum zu finden. Auch die Sonne zeigte sich in der letzten Zeit nicht. Nur gestern ein überraschend blauer Himmel und eine lachende Sonne.

Umso erfreulicher, daß ich am Nachmittag einen privaten Termin hatte. So habe ich mein Gleitzeitkonto genutzt, um mir selbst eine kleine Auszeit zu spendieren.

20150204_Moewen__GVZDie strahlende Sonne und der blaue Himmel waren eine Wohltat für das Gemüt und die Seele. Ein herrliches Licht, welches durch das auf den Flächen gefrorene Wasser wieder reflektiert wurde. Schon an der Bushaltestelle merkte ich, wie gut dies tat. Schnell den Termin abgewickelt und zu Fuß nach Hause geschlendert.

Erfreulicherweise gibt es direkt in Bremen die Kleine Weser – eine grüne Lunge direkt in der Stadt. Ein kleiner Zufluchtsort, um die Seele im Alltagstrubel baumeln zu lassen.