Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Das Gras grünt in WaldesruhAuch wenn es draussen herbstlich nass und kalt ist – in Waldesruh beginnt das Gras zu grünen.

So langsam sind die Bodenarbeiten um das Nationalparkhaus abgeschlossen und die Landschaftsgärtner angerückt.

Zuerst werden Steine und umgestürzte Bäume in der Landschaft drapiert. Dann werden Gras, Büsche und später Bäume gepflanzt.

Angefangen habe ich am Schmugglerweg mit 12 mm Grasfasern von NOCH, welche ich einzeln büschelweise in die Natur geklebt habe.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!