Der Oktober neigt sich dem Ende, die Tage werden kürzer, die Nächte länger und kühler. Gelb leuchtet die Ahornbäume und Linden, rot dagegen die Buchen und Eichen. In tausenden Farbschattierungen zeigt sich noch einmal die Natur. Und hier kommen auch meine Gedanken im Oktober 2020.

Gedanken im Oktober 2020 - bunter Herbst - Farbtupfer im Wald

Herbstlaub, Pilze und viele bunte Farben – meine Gedanken im Oktober 2020

Gefühlt hatte der Oktober für mich zu wenig Sonnentage. Zumindest hier oben in Bremen. Trotzdem kam er mir bunt vor. Bunter als sonst. Vielleicht liegt das an meiner geschärften Wahrnehmung, was Naturerlebnisse angeht. Denn dank Fahrrad gibt es die vielen kleinen Naturerlebnisse jeden Morgen bereits auf dem Weg in das Büro. An allen Ecken und Enden legt sich die Natur noch einmal richtig ins Zeug.

Viele kleine Wanderungen und Auszeiten der letzten Wochen liegen hinter mir. Ob im Wald auf der Pilzjagd oder beim Vogelzug im Nationalpark Wattenmeer. Es war immer etwas los draussen  und ich kam selten frustiert nach Hause. Stressig finde ich es nur, die vielen Erlebnisse auch entsprechend zu verarbeiten. Ich meine jetzt nicht gedanklich, sondern hier für das Blog aufzuarbeiten, die Fotos zu entwickeln und nebenbei noch die vielen anderen Dinge zu erledigen.

Da ist es vielleicht gar nicht so schlecht, dass auch uns hier in Deutschland wieder ein Lockdown ins Haus steht. Wieder einmal mindestens vier Wochen, wo es keine Freizeitangebote, Parties, Treffen mit anderen Menschen oder Reisen geben wird. Schlecht für den, der keine Hobbies hat. Corona macht es möglich. Aber es soll ja Leute geben, die hätten gedacht, wir haben alles schon hinter uns. Und das sich das nun alles wieder so aufschaukelt: sheet happens. Man sollte sich nur darum kümmern, genügend Klopapier im Hause zu haben. Wir werden sehen, was Corona noch alles für uns bereit hält.

Auf alle Fälle möchte ich euch meine Artikel über die Zugvögel Faszinierende Vogelbeobachtungen beim Vogelzug und den Beitrag über Pilze sammeln und fotografieren empfehlen. Vielleicht können diese dem Herbstblues etwas entgegenwirken.

Gedanken im Oktober 2020 - bunter Herbst - bald wieder alles dicht wegen Corona?

Corona im Herbst

Das fällt aus. Ganz einfach! Wegen Corona. Ich habe keine Lust mehr auf Leute, die sich wegen Corona in ihrer Freiheit eingeschränkt fühlen. Eure jämmerliche Freiheit hört da auf, wo ihr andere gefährdet. So einfach ist das. Und genauso habe ich auch kein Verständnis dafür, dass man vielleicht nicht mehr aus Bremen nach Niedersachsen in den Wald fahren darf. Das ist dann nämlich die andere Seite der absolut unnötigen Coronaregelungen.

Arbeiten an der Webseite und am Blog

Da gibt es wie immer viel zu machen. Und zu wenig Zeit dazu – beziehungsweise habe ich andere Prioritäten. Solange das Wetter noch entsprechend gut ist und man noch raus in die Natur darf, mache ich das. Verregnete und dunkle Tage kommen noch genug. Und wahrscheinlich auch solche Tage, an denen man nur noch zum Arbeiten das Haus verlassen darf.

Dennoch – ab und zu habe ich einige kleinere Arbeiten hier erledigt. Vielfach vor allem das Zusammenlegen, Aktualisieren, Überarbeiten oder auch dem einfachen Löschen von Beiträgen.

Die obligatorischen Aufstellung:

Januar: 1.214. Beiträge; MOZ DA 25; MOZ SA 31; MOZ Rang 3.1; AHREF DA 13

Februar: 1.163 Beiträge; MOZ DA 23; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 14

März: 1.092 Beiträge; MOZ DA 22; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 15

April: 1.114 Beiträge; MOZ DA 22; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 15

Mai: 1019 Beiträge; MOZ DA 22; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 15

Juni: 1009 Beiträge; MOZ DA 22; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 18

Juli: 993 Beiträge; MOZ DA 23; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 17

August: 980 Beiträge; MOZ DA 23; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 16; Sistrix Sichtbarkeitsindex Desktop 0,017 Mobil 0,02

September: 962 Beiträge; MOZ DA 23; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 17; Sistrix Sichtbarkeitsindex Desktop 0,022 Mobil 0,03

Oktober: 888 Beiträge; MOZ DA 23; MOZ SA 32; MOZ Rang 3.2; AHREF DA 17; Sistrix Sichtbarkeitsindex Desktop 0,033 Mobil 0,035

Erfreulich ist auch, dass die Besucherzahlen in den letzten Monaten wieder ansteigen. Mal sehen, wann ich wieder meinen Spitzenwert erreichen oder übertrumpfen werde.

Einige Beiträge habe ich noch in der Warteschleife. Diese werden demnächst wohl veröffentlicht. Darin wird es über Nationalparks gehen und einige kleinere Wanderungen und Ausflüge. Auch ein paar Fototipps habe ich noch und ein – zwei lost places. Ich denke, dass sind so Themen, die kann man auch in einem Corona-LockDown bringen. Ebenso wie die Themen DDR-Spielzeug und Waldesruh – tja, Weihnachten steht vor der Tür.

Gedanken im Oktober 2020 - bunter Herbst - draussen in der Natur bekommt man selten Covid-19

Planungen und Aussichten

Leider aufgrund Corona immer noch nichts geplant. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist aktuell eine Planung auch mit grossen Unsicherheiten verbunden. Normalerweise trifft sich unsere gesamte Familie über die Weihnachtsfeiertage bei meinen Eltern im Harz. Das ist so ziemlich das einzige Mal im Jahr, wo dann alle zusammen sind. Ob das dieses Jahr auch so sein wird, wage ich zu bezweifeln.

Dennoch, das Weihnachtsfest ist fester Bestandteil des Jahres für mich. Da darf es auch gern üppiger und pompöser werden. Ich finde es herrlich, wenn wir die Wohnung weihnachtlich schmücken und die alten Kindheitserinnerungen hervorkramen. Und ich denke, auch ihr werdet hier auf dem Blog nicht davon verschont bleiben. Ich bin schon gespannt, ob in Waldesruh dieses Jahr wieder etwas passiert oder ob das Weihnachten in Waldesruh auch wegen Corona ausfällt.

Übrigens: Janett aka teilzeitreisender.de startet mit dem #Novemberlächeln eine Aktion gegen die trüben Gedanken in diesen dunklen Tagen. Ich denke, mit ein paar Beiträgen dazu kann ich mich gern beteiligen.

Bis dann und bleibt gesund!