Fotoparade 2021 – meine schönsten Fotos

Fotoparade 2021 – meine schönsten Fotos

Geschrieben von Torsten Berg

Dieser Beitrag wurde am 02.01.2022 aktualisiert.

Veröffentlicht wurde er am 30.12.2021.

Das Jahresende ist traditionell die Zeit der Rückblicke und der Ausblicke. Traditionell findet dann auch die Fotoparade #fopanet von Michael und seinem Blog “Erkunde die Welt” statt. Übrigens nehme ich zum fünften Mal an dieser Blogger-Aktion teil. Na dann: Happy Birthday zur Fotoparade 2021 – meine schönsten Fotos.

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Opener: ein niedliches Eichhörnchen

Fotoparade 2021 – meine schönsten Fotos

Auch wenn immer noch die Corona-Pandemie die täglichen Nachrichten in diesem Jahr beherrschte, das Leben ging dennoch weiter. Sicher man musste sich den Gegebenheiten anpassen und konnte nicht das gewohnte Prä-Pandemie-Leben führen. Einschränkungen und Verzicht gab es öfter. Aber meiner Meinung nach macht der Mangel das Leben interessanter! Man geht mit offenen Sinnen durch das Jahr und geniesst die schönen Momente gleich intensiver.

Glücklich ist nicht der, der alles hat, was er will. Glücklich ist der, der es schätzen kann was er alles hat.

unbekannt

Michael hat für seine Fotoparade wieder ganz klassisch 6 Kategorien vorgegeben. Natürlich möchte Michael noch das schönste Foto 2021 sehen. Zusätzlich gibt es noch 6 weitere Kategorien als Zusatzaufgabe. Ich stelle mich hiermit der Herausforderung und versuche meine fotografischen Erlebnisse um diese Begrifflichkeiten herum zu arrangieren.

Kategorie Licht und Schatten

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Licht und Schatten

Besonders auch in unseren Wäldern kann man das Spiel zwischen Licht und Schatten eindrucksvoll erleben. Und wenn dann noch, wie in diesem Jahr, der Winter überraschend für mehrere Wochen auch in Norddeutschland Einzug hält, dann kann man eigentlich nur die Kamera schnappen und raus in die Natur eilen. Im Februar haben wir deshalb einige Wanderungen im Schnee machen dürfen. So konnten wir das Spiel aus Licht und Schatten auch einmal aus winterlicher Perspektive erleben. Tipps für das Fotografieren im Schnee gebe ich dir in einem eigenen Beitrag.

Kategorie Tierisch

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Tierisches

Unglaublich, aber wahr! Corona hat auch Vorteile. Wäre ich sonst im Frühling des letzten Jahres auf die Idee gekommen, mit dem Rad in mein Büro zu fahren? Wohl eher nicht. Aber dadurch habe ich Ecken von Bremen kennenlernen können, die mir sonst nie aufgefallen wären. An einer solchen Stelle entdeckte ich auch diese possierlichen Tierchen. Schon bei der ersten Begegnung fiel mir auf, dass diese Eidechsen anders aussehen als die gewohnten Zaun- und Waldeidechsen.

Nach dem Gespräch mit einem anderen – ebenfalls an diesem Ort angetroffenen Naturfotografen – und weiterer Recherche entpuppten sich diese Tiere als Mauereidechsen. Diese Eidechsenart kommt ursprünglich in Südeuropa vor. Erst 2016 und dann wieder 2020 wurde diese Art mit ein paar wenigen Fundstellen rund um Bremen erwähnt.

Bis in den Oktober hinein konnte ich die kleine Population mehrfach beobachten. Natürlich entstanden dabei tausende von Fotos. Stellvertretend daraus zeige ich euch nun dieses Männchen bei der Häutung in der Kategorie Tierisch.

Kategorie Gewässer

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Gewässer

Trotz Corona haben wir uns auch in diesem Jahr getraut Urlaub zu machen. Dazu sind wir (wieder) nach Dänemark, in das wunderschöne Nordjütland gefahren. Hier in einem Ferienhaus mit viel Abstand zu anderen Leuten und vielen Aktivitäten im Freien. Zu dieser Zeit waren die Inzidenzen in Dänemark wesentlich niedriger als jetzt. Und das dritte Jahr in Folge hatten wir auch mit dem Wetter riesiges Glück. In den ganzen zwei Wochen hat es nur einen Tag geregnet. Die anderen Tage gab es Sonnenschein und Temperaturen bis an die 20 Grad.

Bei einigen Wanderungen entdeckten wir auch noch mehr vom dänischen Hinterland. Traumhafte Landschaften, hyggelige Ortschaften und viel wilde Natur. Bereits im letzten Jahr waren wir auch am und auf dem Gewässer Limfjord unterwegs zu einer Robbensafari. Im Herbst letzten Jahres erfuhren wir dann, dass sich in der Gegend um Thyborøn Delfine eingefunden haben. Also reservierten wir uns einen Tag für eine Delfinsafari im Limfjord bei Thyborøn.

Und auch hier war uns das Glück hold. :-) Schon bald nach dem Ablegen unseres Bootes erblickten wir unweit des Hafens die Gruppe der Tiere. Knapp drei Stunden konnten wir die kleine Schule der Delfine begleiten. Zeitweise waren die Tiere direkt am Boot und so nah, dass die Brennweite meines 150/600er zu gross war.

Kategorie Aussicht

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Aussichten

Die Aussicht war schon schlecht im Mai diesen Jahres. Nicht nur vom Wetter her. Auch im Fussball stand es für Werder Bremen nicht ganz so gut. Als ich dieses Foto vom regnerischen Marktplatz, der guten Stube unserer Hansestadt geschossen habe, hatte man noch etwas Mut. Jedoch: einen Monat später wurde das Unvermeidliche gewiss. Nach 40 Jahren stieg eines der Aushängeschilder der Hansestadt Bremen aus der ersten Bundesliga ab. Auch wenn ich kein ausgefallener Fussballfan bin, für Bremen und für die Bremer war der Abstieg schon ein kleines Fiasko. Aber es war vorhersehbar. Wie die Aussichten sind? Warten wir ab.

Kategorie Hoch hinaus

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Hoch hinaus

Hoch hinaus ging es bei unserer Wanderwoche im November im Harz. Auch hier hatten wir ein saumässiges Glück mit dem Wetter. Jeden Tage waren wir unterwegs im Ostharz. Hier im Gebiet zwischen Bode und Selketal bin ich aufgewachsen. Es war sehr schön, wieder einmal in der alten Heimat unterwegs zu sein. Bei einer unserer Touren hatten wir von den Wipfeln des Unterharzes diesen überwältigen Blick.

Kategorie Schwarz-Weiss

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Schwarz-Weiss

Diese Begegnung mit einem jungen Schwan aus diesem Jahr hatte ich bei einem meiner Besuche im Gebiet der Lewitz. Gerade für den Blog hier fotografiere ich meistens im Querformat und nutze auch eher eines der Standardformate von den Abmessungen her. Manchmal jedoch versuche ich von “meiner” Norm abzuweichen und mal etwas “anders” zu fotografieren. Als ich den jungen Schwan so allein vor der einzelnen Schilfpflanze schwimmen sah, wollte ich die Spiegelungen mit einfangen, Hier bot sich das Hochformat an. Eine längere Belichtungszeit, um das Wasser weicher zu bekommen, war leider aufgrund der Bewegungen nicht möglich. Da mich das Foto in Farbe nicht richtig angesprochen hatte, wandelte ich es bei der Entwicklung in Schwarz-Weiss um.

Zusatzaufgabe aufgeblüht

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Aufgeblüht

Was hier so schön weiss und kuschelig aufblüht, sind die Fruchtstände des Wollgrases. Im Verlauf des Mai und im Juni bilden sich die Fruchtstände aus den befruchteten Blüten dieser in unseren Mooren heimischen Pflanze. Besonders hier im Nordwesten Deutschland kann man die Wollgrasblüte eindrucksvoll erleben. Ganze Flächen schmücken sich dann durch die vielen plüschigen Wattebäuschen. Ich habe die Wollgrasblüte im Oppenweher Moor erleben dürfen und habe dieses Erlebnis gleich mit ein paar Foto-Tipps verbloggt.

Zusatzaufgabe eng

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie eng

Teilweise sehr eng wurde es im Harz bei der Teufelsmauer. Der Kammweg führt zwischen den Felsen und teilweise auch über die Felsen hinweg. Mit Fotoausrüstung auf dem Rücken wurde das Kraxeln schon eine kleine Herausforderung.

Zusatzaufgabe Einschlag

coming soon

Zusatzaufgabe rot

coming soon

Zusatzaufgabe minimalistisch

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie minimalistisch

Minimalistische Aufnahmen waren im März Thema in unserem Fotogruppen-Meeting. Dabei stellte ich u.a. dieses Foto einer Taube auf dem Dach vor. Dieses Bild bietet sich mir jeden Tag, wenn ich von meinem Schreibtisch im privaten Arbeitszimmer aus dem Fenster schaue. Obwohl es nur eine “stinknormale” Ringeltaube ist, brauchte ich für dieses Foto mehrere Anläufe. Mal war es zu hell, mal zu dunkel, mal sass das Modell nicht richtig. Irgendwann hatte ich dann dieses Foto im Kasten!

Zusatzaufgabe Natur pur

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Kategorie Natur pur

Blaue Frösche sind Natur pur und kein Ergebnis aus Photoshop. Glaubst du nicht? Dann geh mal im April / Mai an den (wenigen) richtigen Tagen in ein Moor. Wenn du dort das Geräusch einer glucksenden Flasche hörst, entdeckst du vielleicht die Moorfrösche. Oder du hälst einfach Ausschau nach einer grossen Gruppe von Fotografen.

Zur Paarungszeit, die nur wenige Tage dauert, färben sich die Männchen blau. Und je blauer ein Frosch ist, desto höher sind seine Chancen bei den Weibchen. Quasi umgedreht zu uns Menschen :-)

Zusammen mit Fotofreund Ullrich Altmann war ich unter Coronabedingungen im Pietzmoor bei Schneeverdingen unterwegs und haben uns dieses Schauspiel angesehen. Das war wohl das erste Mal, dass ich eine Maske im Naturschutzgebiet tragen musste.

Mein schönstes Foto 2021

Fotoparade 2021 - meine schönsten Fotos - Mein schönstes Foto 2021

Die Wahl für Mein schönstes Foto 2021 fiel wie immer sehr schwer! Es ist nicht nur zeitlich ein Problem, wenn bei vielen Fotospaziergängen viele Fotos gemacht werden. Letztendlich habe ich mich für das hier gezeigte Foto entschieden. Es zeigt eine Gruppe von Alpenstrandläufern, die am Boot einer Seglerin vorbeiziehen. Die Aufnahme ist bei Varrel am Jadebusen entstanden. Es zeigt, in welchem Dilemma wir Menschen eigentlich stecken.

Einerseits lieben wir die Natur und sind auf sie angewiesen. Andererseits zerstören wir sie durch unsere Lebensweise. Weil wir immer mehr Natur nutzen und letztendlich zerstören, weichen wir auf entfernte und “gesunde” Naturgebiete aus. Statt uns zum Schutz unserer Lebensgrundlagen einzuschränken, zerstören wir immer mehr von ihnen.

Weitere Fotos findest du unter anderem auch auf meinen Account bei Instagram:

Alle anderen Beträge zur Fotoparade der geschätzten Bloggerkollegen findest du unter diesem Link.

Meine Beiträge zu früheren Fotoparaden von erkunde-die-welt.de:

Kommentieren, Anregen und Diskutieren

  1. Klaus | Willkommen Fernweh 5. Januar 2022 at 12:51 - Reply

    Hallo Torsten, das sind durch die Bank tolle Fotos! Am besten gefallen mir „Licht und Schatten“ im Schnee, die Mauereidechse (wobei ich gelernt habe, dass es diese jetzt sogar in Norddeutschland gibt), das wundervolle Delfinfoto und das schöne Wollgras.
    Liebe Grüße, Klaus

  2. Melanie 4. Januar 2022 at 18:32 - Reply

    Lieber Torsten, ich finde deine Beiträge zur Fotoparade 2021 ausgesprochen schön. Besonders deine Tiermotive zeugen von einem professionellem Auge und Können, das Gesehene auch einzufangen. Ich liebe das Eichhörnchen! Alles gute fürs neue Jahr und viele schöne Fotomomente. LG Melanie

  3. Angela 4. Januar 2022 at 17:26 - Reply

    Lieber Torsten,

    deine Tierfotos sind einfach toll! Ich liebe sie alle! Und dazugelernt habe ich auch wieder was. Ich hätte nicht erwartet, dass man in Dänemark Delfine sehen kann. Auch da ist dir eine tolle Aufnahme gelungen.
    Alles Gute für 2022°

    Liebe Grüße
    Angela

  4. Marion Schäfer 4. Januar 2022 at 15:41 - Reply

    Hallo Torsten,
    das sind wieder wunderschöne Bilder. Besonders das Delfin-Bild ist ja ein richtiger Glückstreffer!
    Viele Grüße,
    Marion

  5. Saskia 4. Januar 2022 at 11:17 - Reply

    Hi Torsten,
    ein schöner Beitrag zur Fotoparade. Dein Foto vom Delfin ist der Knaller :) In meinem Beitrag gibt es auch ein Foto von einem Delfin – aus dem 17. Stock – absolut lächerlich :D im Gegensatz zu deinem Foto :)
    LG Saskia

  6. Lukas 3. Januar 2022 at 11:32 - Reply

    Grossartige Bilder – herzlichen Dank, dass Sie diese mit uns teilen!

  7. Bettina Dericks 31. Dezember 2021 at 17:28 - Reply

    Hallo Torsten,
    vielen Dank für deine wundervollen Fotos und Beiträge. Immer so toll beschrieben, bei den Wanderungen im Harz hätte ich das Gefühl ich bin dabei. Ich wünsche Dir fürs neue Jahr alles Liebe, immer gutes Licht, schöne Begegnungen und immer ein gutes Auge. Und für uns schöne neue Bilder. Und natürlich vor allem Gesundheit.
    Tina
    Ps mein Lieblingsbild ist die Mauereidechse, für dieses Foto von den scheuen Tieren braucht man Geduld, es strahlt für mich Ruhe aus. Geduld und Ruhe, einen Moment Stillstand, Innehalten und reflektieren können wir in der heutigen Zeit gut gebrauchen

  8. Susanne Møller, Denmark 30. Dezember 2021 at 21:35 - Reply

    Torsten, I am almost stunned by the beauty of the pictures you take !!!
    I know it must take lots of work, lots of time, and lots of practice, – but to get this kind of fantastic pictures, it also takes a heap of talent, – and enormous love of Nature :-)
    It is also wonderful to see that you find the motives in Germany, and even little Denmark, – no need to travel round the Earth chsing exotic places.

    Wishing you a happy New Year, with many more gorgeous photos,
    Susanne

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren!