Die Felswand am Ortskern von Waldesruh besteht aus gewachsenem Granit und ist ein Ausläufer der Felswand vom Hagental.

Dementsprechend habe ich nun diese Felswand ebenfalls angefangen. Nachdem die Grundlage aus Gipsbinden bereits geschaffen war, wurde nun noch eine Gipsschicht aufgetragen. Als der Gips angetrocknet war, modellierte ich durch Ritzen die Felsstruktur.

Da ich die Platte des Ortskerns herausnehmbar gestalten möchte, musste ich darauf achten, dass der Gips nicht mit der Holzplatte zusammen abbindet. Dann wäre es nichts mehr mit Herausnehmen geworden.

Also habe ich zur Trennung Folie zwischen dem Holz der Platte und der Felswand gelegt. So konnte ich nach der Trocknung des Gips die Platte problemlos herausnehmen.

Nun überlege ich noch, ob es für die Waldesruher und deren Gäste eine Aufstiegsmöglichkeit vom Ortskern hinauf auf das Plateau geben wird. Mehrere Möglichkeiten habe ich schon durchgetestet, aber gefallen möchte mir noch keine richtig.

Nun stellt sich mir die Frage, ob dieser direkte Aufgang wirklich nötig ist. Erreichen kann man das Plateau auch über die Waldesruher Trift und die Osterhöhe in einer schönen Wanderung.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!