familiengeschichte

familiengeschichteUnsere Familiengeschichte und die Geschichten darum gehören zu uns. Wir selbst sind mehr als unser jetziges Leben. In uns stecken unsere Träume, Wünsche und Hoffnungen, aber auch unsere Erfahrungen und unser bisher gelebtes Leben.

Wie ein Baum sind wir nicht nur von dem abhängig, was uns gerade ernährt oder weiterbringt. Vielmehr benötigen wir auch wie ein Baum Wurzeln oder wie ein Tier eine Rückzugsmöglichkeit, welche uns Stand und Rückhalt geben.

Schon allein aus diesen Gründen freue ich mich immer wieder, wenn ich zu meiner Familie und in meine alte Heimat kommen kann – eben „nach Hause“ und damit auch zurück zu den Wurzeln.

Dieses Zuhause ist nicht das aktuelle Zuhause, die Wohnung, das Umfeld, in welchem ich heute lebe, wohne und arbeite. Es ist das imaginäre Zuhause, aus dem ich komme, in welchem ich mich entwickeln und meine Erfahrungen sammeln konnte. Das zu Hause, welches mir auch heute noch Halt und  Geborgenheit gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.