Um Waldesruh ist es etwas ruhiger geworden. Der Grund ist aber nicht etwa erlahmendes Interesse.

Vielmehr ist ganz einfach das Wetter „schuld“. Es ist einfach zu schön, um nicht hinaus in die Natur zu gehen.

Aber auch andere Projekte lassen mir momentan nicht die Zeit, um weiter in Waldesruh tätig zu sein. Die Waldesruher stört das jedoch nicht im Geringsten. Sie leben weiter ihr Leben, wie sie das auch schon vor Hunderten von Jahren gemacht haben – nur heute eben ein bisschen moderner und von der Welt beachteter.

Aber sobald das Wetter es zulässt, werden wir wieder nach Waldesruh zurückkehren und schauen, was sich in der Zwischenzeit in diesem beschaulichen Örtchen getan hat.

Irgendwann ist sicher wieder Modelleisenbahnzeit!