Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Flächenvorbereitung SägewerkNach der Stellprobe im Bereich des Sägewerk im Hagental habe ich mir für die Fläche eine Schablone aus Pappe gebastelt und mit Hilfe dieser eine Holzplatte aus Sperrholz gesägt.

 

Gleichzeitig wurde die Durchgangsstraße entsprechend verlängert. Mit Gipsbinden und Gips wurde dann die so entstandene Fläche vorbereitet.

Auch hier wurde wieder an den senkrechten Wänden nach dem ersten Abtrocknen die Felsstruktur herausgearbeitet. Sobald der Gipsbelag durchgetrocknet ist, kann es mit der Grundierung im Alten Steinbruch weitergehen.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!