Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Eisenbahnbrücke in Waldesruh IDem aufmerksamen Betrachter ist es im gestrigen Post eventuell schon aufgefallen. Im Hintergund der Anlage gibt es eine Fachwerkeisen-bahnbrücke. Da ich an mehren Stellen der Anlage gleichzeitig arbeite, habe ich nun diesen Teil begonnen.

Die Brücke überspannt das Tal zwischen den Höhenzügen des Mühlenberges auf der linken Seite und des noch namenslosen Höhenzuges rechts. Ebenso wird noch ein Name für das Tal gesucht.

Im Tal führt aus nördlicher Richtung die Zufahrtsstrasse nach Waldesruh hinein. Von dieser Seite war Waldesruh schon immer per Straße erreichbar, wohingegen in westlicher Richtung in Höhe der Rukollamühle die Straße im letzten Jahr erst als Durchgangsstraße ausgebaut wurde.

Eine Brücke war in den ursprünglichen Planungen schon immer vorgesehen. Während des Baus hatte ich aber noch keine exakten Abmessungen für dieses Bauwerk. So wurde erst einmal eine feste Gleistrasse verlegt.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!