Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Eisenbahnbrücke in Waldesruh IIZur Vorbereitung musste die Brücke natürlich aus einem Auhagen – Bausatz zusammengebaut werden. Die Farbgebung des Bauwerkes werde ich nach Beendigung der Gipsarbeiten vornehmen.

Danach wurde die eingebaute Gleistrasse entsprechend den Brückenabmessungen ausgesägt. Aufgrund der Rahmen- und Spantenbauweise musste eine Eisenbahnbrücke in Waldesruh IIIAuflagevorrichtugn her und die Brücke dann noch entsprechend unterbaut werden. Schliesslich soll das Bauwerk ja auch gerade stehen.

Dann wurde das umgebende Gelände wie gewohnt mit Alugitter verkleidet und schon einmal eine Testfahrt durchgeführt. Zufällig war auch gerade der Fotograf vom Waldesruher Tagesbote vor Ort und hat die Eisenbahnbrücke in Waldesruh IVBauarbeiten für die Ortschronik dokumentiert.

Das vorbereitete Gelände wird wieder mit Gipsbinden behandelt und nach Trocknung entsprechend weiter vergipst, grundiert und landschaftlich behandelt. Wenn dies alles fertig ist, kann die Brücke farblich gestaltet werden und muss dann noch ihr Geländer erhalten. Die Einwohner von Waldesruh freuen sich schon mächtig auf die Eröffnungsfeier!

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!