Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Licht im ForsthausDie Gemeinde Waldesruh lädt alle interessierten Urlauber, Gäste und Einheimische zu einer Pilzwanderung durch den Nationalpark Waldesruher Höhen ein.

Treffpunkt ist heute um 14 Uhr am Forsthaus. Empfehlenswert sind Gummistiefel und Regenbekleidung, ein scharfes Messer und ein Korb. Keinesfalls sollten Pilze in Plastiktüten gesammelt werden.

Förster Grünrock wird mit den Teilnehmern durch den Wald streifen und bei der Bestimmung der gesammelten Pilze helfen. Zusätzlich wird er wieder viele Informationen rund um den Wald geben. Gerade durch die vergangenen feuchten Tage in Verbindung mit den nun wieder wärmeren Temperaturen ist zur Zeit mit einer reichen Pilzernte zu rechnen.

Gegen 17 Uhr haben alle Teilnehmer dann die Möglichkeit ihre Ausbeute beim Bärenwirt selbst zu einem schmackhaften Mahl zuzubereiten. Auch hier steht dann der Bärenwirt mit Rat und Tat und dem ein oder anderem Geheimtip aus der Küche seinen Gästen zur Seite.

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos und wird durch die Nationalparkverwaltung gesponsort.