Der Waldesruher Tagesbote informiert alle Waldesruher, Touristen und Urlauber über Veranstaltungstips in Waldesruh für das Wochenende. Was ist los in Waldesruh?

103. Kaiser-Wilhelm-Tag in Waldesruh

aus Anlaß des 153.jährigen Eintreffens von Kaiser Wilhelm in Waldesruh (erstmals gefeiert anno 1913)

Festprogramm zum Festwochenende

Donnerstag, 03.11.2016

  • 08:00 Uhr | Festgottesdienst in der Kirche zu Waldesruh
  • 09:00 Uhr | feierliche Eröffnung des Festplatzes durch den Ortsvorsteher
  • 10:00 Uhr | Anblasen der diesjährigen Hubertusjagd
  • 12:00 Uhr | Schüsseltreiben an der Rukollamühle
  • 14:00 Uhr | Der Kaiser kommt – Theaterspiel der Waldesruher Kindergruppe; Festplatz
  • 16:00 Uhr | Eröffnung der Sonderaustellung Kaiser Wilhelm in Waldesruh; Untere Rathaushalle
  • 18:00 Uhr | Livemusik mit Heini & sein Schifferklavier; Festplatz
  • 19:00 Uhr | Verblasen der Strecke der Hubertusjagd am Nationalparkhaus
  • 21:00 Uhr | Tanzabend beim Bärenwirt

Freitag, 04.11.2016

  • 08:00 Uhr | Frühschoppen mit Blasmusik; Festplatz
  • ab 10:00 Uhr | Bezug der Ferienwohnungen für unsere Gäste
  • 12:00 Uhr | Empfang der kaiserlichen Entourage am Bahnhof
  • 13:00 Uhr | Grillfest beim Bärenwirt mit Wildbretspezialitäten
  • 14:00 Uhr – 15:00 Uhr | BegrüssungsKaffee im Rathaus für Gäste in Waldesruh
  • 16:00 Uhr | Kaiser Wilhelm besichtigt den Ort
  • 19:00 Uhr | festliches Posaunenkonzert in der Kirche zu Waldesruh
  • 21:00 Uhr | flotte Diskomelodien beim Bärenwirt
  • 21:00 Uhr | Tanz für die älteren Semester bei Tante Rukolla

+++ WERBUNG in den Veranstaltungstips+++

Bärenwirt’s Wochenendmenü „Kaiserlich schlemmen“

  • alles für nur 9,99 WT
  • Gruß aus der Küche vom Bärenwirt
  • Vorspeise: Kraftbrühe mit Einlage
  • 1. Gang: Trüffelpastetchen
  • 2. Gang: Forelle mit Butter
  • Hauptspeise: Kalbsrücken mit Gemüse, Rehschnitten mit Morcheln, Fasan
  • Dessert: Mokkakuchen an Vanilleeis mit einem Häubchen Sahne, gekrönt von einer zarten Schokoschicht
  • (auf Wunsch für unsere vegetarischen Gäste auch ein fleischloses Menü möglich)

+++ WERBUNG +++

Samstag, 05.11.2016

  • 08:00 Uhr | Blasen der Jagdhornbläser auf dem Festplatz
  • 08:30 Uhr | Abholung des letztjährigen Schützenkönigs
  • 09:00 Uhr | Beginn des Schützenwettbewerbs
  • 12:00 Uhr | Bekanntgabe des diesjährigen Schützenkönigs
  • 12:30 Uhr | Schüsseltreiben
  • 14:00 Uhr | Spielspass für Kinder am Nationalparkhaus
  • 14:00 Uhr | Beginn des Schützenwettbewerbs für Gäste und Urlauber
  • 16:00 Uhr | Bekanntgabe des Schützenkönigs der Gäste
  • 18:00 Uhr | Wanderung durch den herbstlichen Nationalparkwald
  • 20:00 Uhr | Liveprogramm auf der Festbühne mit Stars und Sternchen aus Rundfunk und Fernsehen

Sonntag, 06.11.2016

  • 10:00 Uhr | Gottesdienst
  • 10:00 Uhr | Frühschoppen beim Bärenwirt
  • 14:00 Uhr | Kaffee und Pianomusik bei Tante Rukolla
  • 18:00 Uhr | Feierliche Verabschiedung des Kaisers am Bahnhof
  • 20:00 Uhr | Abendkonzert in der Kirche zu Waldesruh

+++ WERBUNG in den Veranstaltungstips+++

Der Festplatz mit seinen Ständen hat täglich von 08:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet! Viele Attraktionen und Mitmachstände warten auf die Besucher! Exklusive Spezialitäten aus Waldesruh werden angeboten!

+++ WERBUNG +++

Ständige Ausstellungen in Waldesruh

  • Heimatstube im Rathaus | Waldesruh im Wandel der Zeit 
  • Heimatstube im Rathaus | Das geheime Tagebuch von Kaiser Wilhelm
  • Spielzeugwarenmanufaktur | Spielzeug aus Waldesruh
  • Nationalparkhaus| Nationalpark „Waldesruher Höhenzüge“
  • DDR-Museum| Leben in der DDR

In allen Museen öffnen wechselnde Sonderausstellungen (siehe Veranstaltungsplan).

Amtliche Bekanntmachungen des Ortsschaftsrates

  • Weihnachten in Waldesruh startet am 21. November. Alle Einwohner werden gebeten bis zum 20. November ihre Häuser geschmückt zu haben.
  • Die Beseitigung pflanzlicher Abfälle erfolgt nur noch über Abfuhr. Das Verbrennen im Garten ist untersagt. Nächster und LETZTER Abfuhrtag: 19.11.2016
  • Brennholzsammelscheine können ab sofort bei Förster Grünrock bezogen werden.
  • Weitere amtliche Bekanntmachungen sind den öffentlichen Aushängen zu entnehmen.