Der Waldesruher Tagesbote informiert: Veranstaltungstips KW 28

Der Waldesruher Tagesbote informiert alle Waldesruher, Touristen und Urlauber über Veranstaltungstips in Waldesruh für das Wochenende. Was ist los in Waldesruh?

Freitag, 15.07.2016

  • 07:00 Uhr | Grüner Markt auf dem Rathausplatz
  • ab 10:00 Uhr | Bezug der Ferienwohnungen für unsere Gäste
  • 14:00 Uhr – 15:00 Uhr | BegrüssungsKaffee im Rathaus
  • 20:00 Uhr | Gospelkonzert in der Kirche zu Waldesruh

+++ WERBUNG in den Veranstaltungstips+++

Bärenwirt’s Wochenendmenü „Rustikales neu erfunden“

  • alles für nur 5,99 WT
  • Vorspeise: Kartoffelcremesüppchen
  • Hauptspeise: Keule vom Reh in einer pikanten Rotweinsoße an Kartoffelmakronen und Waldpilzragout
  • Dessert: warmes Bauernküchlein mit Sahnehütchen
  • (auf Wunsch für unsere vegetarischen Gäste auch ein fleischloses Menü möglich)

+++ WERBUNG +++

Samstag, 16.07.2016

  • 09:00 Uhr | Antik- und Trödelmarkt bei Tante Rukolla
  • 10:00 Uhr | Bier, Bratwurst und Musik beim Bärenwirt
  • 10:00 Uhr | Wanderung zu den Waldbeeren
  • 14:00 Uhr | Sonderführung durch die Drachenglashöhle
  • 20:00 Uhr | Sommer Open Air beim Bärenwirt: gesellige Tanzmusik der 80er jahre mit Liveband
  • 22:00 Uhr | Sommernachtstheater an der Bühne im Steinbruch: „Das kalte Herz“

Sonntag, 17.07.2016

  • 07:00 Uhr | Morgendliche Wanderung durch den Nationalpark
  • 10:00 Uhr | Gottesdienst
  • 10:00 Uhr | Frühschoppen beim Bärenwirt mit Blasmusik
  • 14:00 Uhr | Abfahrt des Reisbusses nach Wilhemsbrunn zur gemeinsamen Kaffeerunde
  • 15:00 Uhr | Kuchenbuffet bei Tante Rukolla
  • 18:00 Uhr | Vortrag im Rathaus zu den Tagebüchern vom Kaiser Wilhelm
  • 20:00 Uhr | Konzert der Quedlinburger Domspatzen in der Kirche zu Waldesruh

+++ WERBUNG in den Veranstaltungstips+++

Auf alle Produkte aus Bauer Heinrichs Hofladen gibt es am Samstag 20% Rabatt!

+++ WERBUNG +++

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.