Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Aufbau Ebene 0Entschieden habe ich mich für die Spantenbauweise. Dies aus dem Grund, da man hierbei vernünftig in mehreren Ebenen bauen kann.

Waldesruh liegt ja in einer Mittelgebirgslandschaft.

Auch die Gewichtsreduzierung war ein positiver Aspekt. Der Rahmen selbst beträgt 2m x 1m, in jeweils 50 cm Abstand wurde der Rahmen noch einmal durch Querlatten verstärkt. Nicht zu vergessen Bohrungen für Kabeldurchbrüche anzubringen!

Aus 10 mm Sperrholzplatten wurde dann die Grundlagen des Landschaftsteiles und die einzelnen Trassenabschnitte gesägt. Während ich die Landschaftsteile mittels Verleimung und Verschraubung an den zugehörigen Latten befestige, werden die Trassen nur geklebt.

Da es bei der Anlage einige Steigungen gibt, wurde zwischendurch immer mal wieder Probe gefahren, um zu sehen, ob es die Lokomotiven auch den Berg hinauf schaffen.