Christophs Radreise – Tag 9: Richtung Heimat (English below)

Unterstütze mit einer Spende meine Aktion!

Spende per Banküberweisung

Christoph Lenger-Marx

DE 4050 0105 1755 6094 4000

ING DIBA

Stichwort: Christophs Radreise

Pressekontakt

Christoph Lenger-Marx (e-Mail)

Mobil Phone: +49 160 975 321 26

Christophs Radreise: von Bremen nach Burton upon Trent

Melde dich an und erhalte mit dem Newsletter alle Neuigkeiten auf tberg.de!

Bitte wähle eine Liste!*

Loading

Kostenloser Newsletter –  kein Spam – jederzeit abbestellbar!

Deine Daten werden nicht geteilt oder an Dritte verkauft! Hinweise zum Datenschutz, zum Widerruf, zur Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung findest du in der Datenschutzerklärung!

Christophs Radreise – Tag 9: Richtung Heimat (English below)

Richtung Heimat. Der Rückweg steht an. Es ist schon etwas komisch.

Christophs Radreise - Tag 9:  Richtung Heimat

Ich war nun 2,5 Tage in Burton. Dies war nötig und wichtig. Ich konnte so wieder neue Kraft schöpfen und mich auf heute vorbereiten. Ich bin heute von Burton mit dem Zug nach London gefahren. Was für ein Erlebnis. Ich hab im Zug Steve kennen gelernt. Er wollte bis nach Leicester fahren und dann mit dem Rennrad ca. 100 km mit einem Kumpel fahren. Es war schön jemanden zu treffen und zu sprechen, der meine Leidenschaft teilt.

In London angekommen musste ich mich erstmal durch die Menschenmassen schlängeln. Aber ich muss wirklich sagen, man kann sehr gut mit dem Rad durch London fahren. Überall sind Radwege und es gibt mittlerweile auch Radstrassen. Es war für mich ein tolles Erlebnis. An stellen, an denen ich im Urlaub war, war ich nun mit dem Rad. Sensationell.

Weiter ging es dann von London nach Harwich. Es ging bergauf und bergab. Eine echte Herausforderung bei knapp 30 Grad. Nun bin ich in Harwich angekommen. Aber ich muss warten. 4 Stunden. Dann geht es aufs Schiff. Aber das schönste ist, es geht Richtung Heimat.

The way back is coming. It’s a bit strange. I’ve been in Burton for 2.5 days now. This was necessary and important. I was able to regain my strength and prepare for today. I took the train from Burton to London today. What an experience. I met Steve on the train. He wanted to drive to Leicester and then ride his racing bike for about 100 km with a friend. It was nice to meet and talk to someone who shares my passion.

When I arrived in London, I first had to weave through the crowds. But I really have to say, you can cycle around London very well. There are cycle paths everywhere and there are now cycle paths too. It was a great experience for me. I was now cycling to places I had been on holiday. Sensational.

We then continued from London to Harwich. It went up and down. A real challenge at almost 30 degrees. Now I have arrived in Harwich. But I have to wait. 4 hours. Then we go on the ship. But the best thing is that we’re heading home.

Hier kannst du alle Artikel in chronologischer Reihenfolge lesen.

Christophs Radreise

About the Author: Christoph Lenger

Das bin ich: Christoph, 40 Jahre alt. Verheiratet, 2 Kinder. Ich wohne in Bremen. Am 01.09.2023 starte ich meine erste große Rad-Tour von ca. 1.000 km von Bremen nach Burton-upon-Trent in England.

Titel

Nach oben