Was soll das denn jetzt? Bodenarbeiten auf dem Rathausplatz noch kurz bevor Weihnachten in Waldesruh startet?

20151119_Bodenarbeiten_RathausplatzWachtmeister Hoffmann ist entsetzt, als er die Gemeindearbeiter vor dem Rathaus an einem großen Loch stehen sieht! Zum Glück kommen gerade Fräulein Krause und Egon Schulze um die Ecke. Auch Edgar Ente steht erstaunt vor dem großen Loch.

Der Weihnachtsbaum wurde bereits aufgestellt und die erste Beleuchtung ist ebenfalls schon angebracht. Wieso also jetzt noch die Bodenarbeiten?

Fräulein Krause kann die Situation schnell aufklären. Das Loch wird benötigt um den Antrieb für die Ortspyramide zu installieren. Es war der Wunsch von Fräulein Krause eine solche Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt in Waldesruh stehen zu haben. Schliesslich steht der Name Waldesruh auch für Qualitätsspielwaren aus Holz und den Kunstfertigkeiten der Spielzeugschnitzer.

Die Spielzeugmacher haben es bereits letztes Jahr geschafft, noch kurz vor dem Start des Weihnachtsmarktes die alte Ortspyramide zu restaurieren und wieder aufzustellen.

Dieses Jahr sollte sich die Pyramide nun auch drehen. Die Gemeindearbeiter haben nun ihr Wort gehalten und alles mögliche getan, um die Pyramide zum drehen zu bringen.

Und scheinbar ist es den Arbeitern gelungen. Zum Beweis drehte Edgar Ente gleich ein kleines Video.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3ChAkToac5M