Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Licht im ForsthausMit den weiteren Arbeiten am Mühlenberg hat nun auch Förster Grünrocks Forsthütte in Waldesruh genügend Licht um die Abende und die Nächte unbeschadet verbringen zu können.

Auch hier greife ich auf den Standard aus DDR-Zeiten zurück.

Im Bausatz der Häuser war jeweils eine Schablone aus scharzem Papier mit aufgedruckten und lichtdurchlässigen Fensterteilen enthalten. Diese musste entsprechend zusammen geklebt werden und während des Zusammenbaus des Häuschens eingefügt werden.

Durch die Fensterteile scheint dann das Licht der Glühbirne hindurch und man sieht auch die aufgemalte Zimmerdeko.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!