Bärenwirt’s Kochbuch: vegetarische Tortelloni-Suppe

Geschrieben von Edgar Ente

Dieser Beitrag wurde am 06.04.2020 aktualisiert.

Erstellt wurde er am 05.04.2014 .

Bärenwirt’s Kochbuch: vegetarische Tortelloni-Suppe

Traditionell, regional und saisonal ist die Küche des Bärenwirtes. Er ist die Koryphäe des guten Essens in Waldesruh!  In Kooperation mit dem Waldesruher Tagesboten erlaubt der Bärenwirt nun allen Lesern einen Einblick in Bärenwirt’s Kochbuch. Die Frage, “Was essen wir denn heute?” sollte von nun an der Vergangenheit angehören!

Bärenwirt's Kochbuch: vegetarische Tortelloni-Suppe

Heute: vegetarische Tortelloni-Suppe

Einkaufsliste (Zutaten für 4 Personen)

  • 150 g tiefgefrorene Erbsen
  • 1 Stange Porree
  • 200 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 500 g frische Spinat-Ricotta-Tortelloni (selbstgeamcht oder aus dem Kühlregal)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen. Porree putzen und waschen. Möhren schälen und Sellerie putzen, Gemüse in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse im heißen Öl ca. 3 Minuten anschwitzen. Tomatenmark nach 2 Minuten zuegeben und verrühren. Mit Brühe auffüllen und aufkochen.

Tortelloni in die Brühe geben, aufkochen und ca 2 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tip: Tortelloni sind zwar keine Waldesruher Spezialität, jedoch wie alle Nudeln schnell selbst gemacht. Füllung nach Belieben!

Kommentieren, Anregen und Diskutieren

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren!