Bärenwirt’s Kochbuch: Überbackene Hack-Tomaten

Traditionell, regional und saisonal ist die Küche des Bärenwirtes. Er ist die Koryphäe des guten Essens in Waldesruh!  In Kooperation mit dem Waldesruher Tagesboten erlaubt der Bärenwirt nun allen Lesern einen Einblick in Bärenwirt’s Kochbuch. Die Frage, “Was essen wir denn heute?” sollte von nun an der Vergangenheit angehören!

Heute: Überbackene Hack-Tomaten

auf der Suche nach dem Osterhasen

Einkaufsliste (für 4 Personen)

  • 100 g Naturrreis
  • Salz, Pfeffer
  • 12 große Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 5 Stiele Oregano
  • 2 EL Öl
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 EL Paniermehl
  • Fett für die Form

Zubereitung

Reis in kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgiessen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und trocken tupfen. Von den Tomaten je einen Deckel abschneiden. Tomaten aushöhlen, innen mit Salz würzen und umgedreht auf einem Tuch ca. 20 Minuten ziehen lassen. Tomatenfruchtfleisch hacken. Zucchini waschen, putzen und fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden 3-4 Minuten krümelig anbraten. Zucchini, Zwiebel und Tomatenfruchtfleisch zufügen. 5 – 6 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis unterrühren.

Tomaten am Boden evtl. etwas gerade schneiden. In eine gefettete Auflaufform setzen. Die hack-Reis-Mischung in die Tomaten füllen. Mit Paniermehl bestreuen. Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 175 Grad; Umluft: 150 Grad) ca. 10 Minuten überbacken. Evtl. übrige Masse in der Pfanne kurz erhitzen und dazu servieren.

Die Meinung des Bärenwirtes

Damit holst du dir den Sommer auf den Teller! Die überbackenen Tomaten kannst du als Hauptgericht oder als leckere Beilage geniessen. Dann die Mengen entsprechend reduzieren. Guten Appetit!

Edgar Ente ist ein Kind aus Waldesruh. Er interessiert sich sehr für die Natur und die Entwicklung seiner Heimat. Als Reporter hat er großen Anteil daran, dass der Ort Waldesruh quasi von der Öffentlichkeit „wieder entdeckt“ wurde und berichtet vornehmlich vom Leben aus diesem Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.