Ausflugtipp: Rhododendronpark Bremen mit Botanischem Garten und Botanika

Nicht nur zur Rhododendronblüte ist der Rhododendronpark Bremen ein lohnenswertes Ausflugsziel. Eingebettet in diese wunderschöne Parkanlage befindet sich der Botanische Garten der Hansestadt und das Sciencecenter Botanika.

Neben der zweitgrößten Sammlung an wildwachsenden und gezüchteten Rhododendren lassen sich in der gepflegten Parkanlage auch  wildwachsende Pflanzenarten erleben. Auch die Beobachtung von einheimischen Tieren ist unter Umständen möglich. Sehenswert ist auch der alte Baumbestand.

Seit wenigen Jahren ist der Bremer Rhododendronpark bereichert worden durch die „Botanika“, eine sehr grosse Gewächshaus-Anlage mit erdteil-bezogener Gestaltung: Nicht nur Pflanzen, sondern auch kulturelle und landschaftliche Eigenarten von Japan, Borneo und dem Himalaya werden gezeigt. Verbunden mit diesen fernen Gärten unter Glas ist ein interaktiv gestaltetes „Entdeckerzentrum“, in dem auf mehr spielerische Weise wichtige Erkenntnisse über die Pflanzen und ihre Lebensräume vermittelt werden. Insgesamt eine sicherlich sehenswerte Anlage.

Die Besichtigung vom  Rhododendronpark und des Botanischen Gartens ist nach wie vor kostenlos möglich, nur für die Botanika wird – mit 10,50 Euro für den Erwachsenen ziemlich happig – ein Eintrittsgeld fällig.

Hallo, ich bin Torsten. Das Leben machte mich zum Optimisten mit Lebenserfahrung, Abenteurer, Naturschützer, Forstarbeiter, Logistiker, Journalist, Eurovisionär, Sammler, Schriftsteller, Künstler …

2 Replies to “Ausflugtipp: Rhododendronpark Bremen mit Botanischem Garten und Botanika”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.