Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

DSCN5705Auch die rückwärtige Felswand am Nationalparkhaus in Waldesruh wurde noch einmal bearbeitet. Nachdem die Felsstruktur zur Zufriedenheit der Waldesruher Touristen hergestellt war (Exkurs: Gott sass mehr als vier Stunden teilweise knieend davor, um die Wirkung aus der Perspektive der Waldesruher zu beurteilen), erhielten die Felsen ihre Grundierung.

Als Farben kamen wieder Acrylfarben Schwarz und Weiss im Verhältnis 1:2, sowie ein kleiner Stich gelb zur Verwendung. Die Grundierung wurde zweimal aufgetragen, nach dem zweiten Mal sind auch die tieferen Felsspalten eingefärbt gewesen.

Wenn die Grundierung trocken ist werden  die Felsen entsprechend patiniert und die weitere Begrünung kann erfolgen.

Niemand macht keine Fehler! Wenn Ihr einen Rechtschreibfehler findet, benachrichtigt mich bitte, indem Ihr den betreffenden Textteil markiert und dann Strg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank!